2019 - FeldamSee‎ > ‎Tagesausflüge‎ > ‎

Tag 17 - Montag 26.08. "Ausrasten beim Schwammerlsuchen"


gegen 8:30 erst aufgestanden und gut gefrühstückt. dann ein wenig gesurft und mich wieder niedergelegt :)
gegen 12:00  mich dann aufgerafft und ab ins wandergewand und den tag nutzen!
 
ich hatsch richtung bad kleinkirchheim auf halber höhe und erkunde ein wenig die gegend. probier einen neuen weg aus, der auf meiner wanderkarte nicht verzeichnet ist. sehr zugewachsen und dann auch noch ein sackgasse. auch egal.

da erblicke ich im wald unter mir ein paar gelbe punkterl :)
ab nach unten und ein wenig schwammerl suchen. der wald erweist sich als volltreffer. viele viele viele kleine schwammerl. meist in gruppen zu 5-10 überall verteilt. ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll :)
so verbringe ich sicher 1,5 stunden mit rauf runter brocken links rechts ... (und nochmals von vorne :)).

irgendwann hab ich aber genug mich gebückt und so such ich mir einen weg auf den forstweg unter mir.
diesen folge ich wieder zurück richtung lercherhof. paaaaaasst. über die pony und eselsweide  (alle 3 sind wieder daaaa) gehst wieder zurück in die unterkunft.

ich frag dann david, ob er zeit und lust hat mich morgen nöringsattel hinter dem magnesitbergwerk zu führen. super, das klappt. so muss ihc mir kein taxi bestellen, perfekt.

ich düse noch runter zum einkaufen, damit ich einen teil der schwammerl heut gleich verwerten kann ... kaslaben und hofer.
dann heisst es schwammerl putzen, peter füttern, biomist wegbringen, petersilie schneiden, blumen gießen und verblüte abzwicken, kochen und alles wieder aufessen, küche putzen und diese worte hier tippen :)

morgen läutet das erst mal der wecker um 6:30, da ich um 8:30 gestellt sein muss, zum runterfahren bis zum kaslaben (mit 2 autos) und dann bringt david mich zu meinem ausgangspunkt für eine laaaange wanderung.
mehr aber dann im morgigen beitrag :)

naaaaaaaaaaaaacht.
  
Bilder des Tages.   
Gesamt-Statistik:
  • 29:34 h netto
  • 112,9 km
  • 6.278 Höhenmeter ↑
  • 6.278 Höhenmeter