2017 - FeldAmSee‎ > ‎Tagesausflüge‎ > ‎

Tag 06 - Mi. 16.08. "schiff(en)"


heute muss einmal ein ausrasttag her. also frühstücken wir gemütlich - wie eh immer - und fahren dann nach döbriach runter zur bootsanlegestelle, wo wir eine schiffsrundfahrt machen wollen.

das schiff ist nicht mehr das neueste, die kapitäne rauchen vorne wie die schlote, aber sonst war es echt sehr schön und man sieht einmal alles aus einer anderen sicht heraus.

das wasser ist glasklar, der millstättersee ist ja der tiefste kärntner see, mit immerhin 141 m tiefe an der tiefsten stelle ....... viele tolle häuschen sind da auch überall am ufer zu sehen. gut finde ich auch, dass nicht das ganze ufer verbaut ist. nur die seite an der millstatt liegt ist verbaut, die vis a vis seite nicht, da stehen nur vereinzelt ein paar badehäuser.

schön während der rundfahrt merken wir, dass es immer wolkiger wird. da wird regen aufkommen, es wird also auch  bald aus den wolken schiffen und nicht nur am see :)

nach der rundfahrt schauen wir uns das gaaaaanz tolle kaslabn lokal in radenthein an. www.kaslabn.at wen es interessiert. hier haben sich einige bauern zusammengetan und mittels crowd-funding zusammengetan und ein tolles projekt auf die beine gestellt. hier ist eine schaukäserei und man kann - no na - superleckeren käse kaufen, rohmilch dort trinken und es werden produkte der bauern verkauft.

wir gönnen uns eine herrlich schmeckende eiskalte rohmilch und kaufen uns käse, dinkelnudeln und eine sündteuere, aber uurleckere leberstreichwurst. dann noch kurz zum billa und kurz bevor es zu regnen anfängt, sind wir wieder in unserer ferienwohnung. dann gammeln wir noch in der wohnung zu dritt herum :)
  
Bilder des Tages.
Gesamt-Statistik:
  • 12:53 h netto
  • 45,6 km
  • 2.027 Höhenmeter ↑
  • 2.027 Höhenmeter