16.06. Grönemeyer



gise und ich fahren abends nach wien, laura ist erstmals allein @home. 

in wien vor der stadthalle waren schon ein paar leute und wir reihten uns halt brav in die schlange der wartenden ein. und wie es bei einem konzert halt immer so ist, wir mussten warten, warten, warten und wieder war es sehr sehr warm.

da wir an vorderster front gewartet haben, starten wir dann recht flugs hinein in die halle, schaffen es aber  letztendlich wieder "nur" in die 2. reihe, naja irgendwann wird es schon klappen mit der 1. reihe, müssen wir halt noch ein bissl üben ......

die vorgruppe war ein deutsches mädel namens balbina, die ich eigentlich gar nicht soooo schlecht fand. besonders das kuck-kuck-kuck-lied ggg. 

irgendwann war es dann soweit und endlich kam herbert auf die bühne. die stadthalle war gerammelt voll und luft war entsetzlich, phasenweise dachte ich ich klappe zusammen, aber was hält der mensch nicht alles aus. die bühnenshow war spitzenmässig, das konzert ein hammer und er schafft es wieder mal, dass er uns völlig mit seiner musik mitreißt. war echt toll. nächstes jahr ist gröni dann in podersdorf und da wollen wir dann auch hin.

war ein tolles konzert und ich freue mich schon aufs nächste gröni-treffen.

Bilder des Tages.