Tag 07 - Fr. 22.08. "fette Beute"


einmal ein bissi länger heidi gemacht bis 8:45 uhr gggg. vormittags waren wir im wald hinterm haus und haben fürs abendessen schwammerl gesucht und auch jede menge gefunden :). der wald ist hier zwar ziemlich steil, doch für ein eierschwammerl ist einem kein weg zu weit. nur wenn man oben ist im wald, ists dann blöd wieder runterzukommen ohne sich einen haxn zu brechen. zumal alles auch superrutschig ist, weil es ja in der nacht meist regnet.

heute haben wir dann hinterm haus auch den badeteich brrrrrr gesehen und die beiden ponys. aja und vorm weggehen zum schwammerlsuchen haben wir unsere alte banane der uli - dem frei herumlaufenden hängebauchschwein gefüttert. uli hat die banane urlaut schmatzend verputzt und war dann auch echt sauer, dass wir nicht mehr banane hatten :).

im wald haben wir dann trotz des kühlen tages doch ziemlich geschwitzt weil wir ständig rauf und runter gehirscht und gereht sind. zuhause angekommen, waren wir ganz schön mit schwammerln beladen und haben dann auch gleich zu putzen begonnen. gegen 14:30 uhr hat den patrick angerufen, dass er grad mit laura in villach herumspaziert und wir haben uns dann in einer halben stunde beim spar in radenthein getroffen und sind dann noch gemeinsam zum hofer einkaufen gefahren (patrick braucht lachs und chilli concarn für die alm gggg). als wir dann endlich oben am lercherhof waren, haben die 2 kids zuerst gefuttert und dann bin ich mit ihnen im regen raus, denn patrick hielt es drinnen nicht aus und musst unbedingt raus. gise zog es vor zuhause zu bleiben, denn strömender regen ist nicht unbedingt sein metier.

ich bin dann mit den beiden kreuz und quer im wald herumgeirrt und patrick musste mir einen stock zurechtschnitzen, da es mich aufgrund der höhenlage im wald sonst aufgeschmissen hätte. laura fand jede menge eierschwammerl und war total fasziniert vom wald und als sie dann auch noch ein halbes hirschgeweih gefunden hat, war sie total aus dem häusl :). mittlerweile waren wir schon klitschnass, aber was solls. irgendwie haben wir dann doch wieder den richtigen weg zum haus gefunden und ich war sehr froh, da ich wieder ins trockene wollte.

der regen hat dann aufgehört und ich bin dann mit laura das süsse schaf sophie suchen gegangen, weil das sollte ja abends ein flaschal kriegen. sophie war aber nirgends zu finden und wir haben uns mit david dem sohn des hauses ausgemacht, dass wir es um 19:30 uhr nochmals probieren. bis dahin haber wir fleissig schwammerl geschnippselt. kurz vor halb acht sind laura und ich dann runter und david hat schon das flascherl für sophie fertig gehabt. laura hat sich natürlich nicht getraut und so habe ich sophie das flascherl gegeben. die hatte einen zug drauf das kann man sich gar nicht vorstellen. war wirklich lustig und das muss ich sicher nochmals machen.

von uli dem hängebauchschwein war leider keine spur, wahrscheinlich hat es sich aufgrund des regens irgendwo verkrochen. wieder daheim hat patrick zwiebel geschnitten und angeröstet. die schwammerln haben wir dann in die pfanne dazugeschmissen, 8 eier untergerührt und fertig war unser abendessen. mhhhh, echt lecker. dann ging jeder duschen und patrick hat noch überlegt runter ins tal zu fahren, aber gott sei dank ist er dann eh zuhaus geblieben und hat sich mit laura ins bett geschmissen und beide lesen jetzt.

sodala, mal schauen was das wetter morgen bringt, wenn es irgendwie geht wollen wir gerne mit der brunnachbahn rauffahren. 
gute nacht !
  
Bilder des Tages.


Wetter:    morgens: 12°C bewölkt     mittags: 16°C bewölkt    abends: 13°C regen