06.01. große Lagerrunde


na gut, ok ok, gemma halt eine runde an der frischen luft im frühlingshaften neuen jahr 2014. was soll ma da nur anziehen bei dem wetter? in der sonne könnt ma bald mit kurzen ärmeln gehen und im schatten friert man sich ab. ztztztztzt. laura schwingt sich am dreikönigstag auf ihr radl und los gehts. 

wir hatschen die höfleinerstraße richtung stadt und dann weiter über den raiffeisengürtel. in der sonne ist es echt arg warm und so kommen wir richtig ins schwitzen, obwohl wir ohnehin keine winterjacken anhaben :(. laura flankiert uns per rad bis ans ende des raiffeisengürtels und dreht dann wieder um richtung zuhause. die alten hatschen aber brav weiter bis zum kriegerdenkmal und dort dann ins brucker lager hinein.

also wer kommt uns denn da entgegen? da sieht doch aus wie mamsch? aber das gibts ja gar nicht, was soll denn mamsch hier machen? ztztztztzt. zwei holde grazien kommen uns entgegen und wir trauen wirklich unseren augen nicht, als sich eine davon als mamsch entpuppt!!!!! das haut uns ja wirklich fast um. kaum zu glauben. mamsch ist mit erni zum kriegerdenkmal gefahren und die beiden sind spazieren gegangen. na hoffentlich ist das kein ausrutscher und mamsch macht das öfter im neuen jahr :).

nach kurzer begrüßung und ebensolcher kurzer verabschiedung spazieren wir weiter bis zu der schotterstraße die dann links abbiegt. nur ganz wenige leute kommen uns entgegen. es ist wirklich herrlich. über den frachtenbahnhof gehts dann wieder retour und durch die unterführung durch zur b10. beim beserlpark spielen kinder in der wiese und schaukeln bei vogelgezwitscher :). durch die stadt gehts dann heimwärts und am ende haben wir dann fast 10 km auf unserem 2014-er tacho und sind auch dementsprechend müde.
  
Bilder des Tages.    WanderStrecke des Tages.
Tages-Statistik:
  • Start: 13:59
  • Ende: 16:10
  • 02:03 h netto
  • 9,6 km
  • 82 Höhenmeter ↑
  • 82 Höhenmeter 
  • max. Höhe: 184 m