Tag 08 - Sa. 15.08. "2046 m oben"


na serwas um 7:o0 uhr früh schüttet es wie aus kübeln und es ist alles nebelig und grauslich. also nochmal unter die decke und gewartet ob es besser wird. gegen 8:30 uhr haben wir gefrühstückt und siehe da schön langsam hat es aufgelockert und auch die sonne ist hervorkommen und der flecken mit blauem himmel wurde immer größer und größer. juhuuu, wir können doch einen ausflug machen.

wir fahren zum millstättersee und dort bei sappl rauf zur mautstraße auf die lammersdorfer alm rauf. huch da ist ja heute was los, da ist almkirchtag. mtatamtatamtata .............

heute wollen wir hier oben den großen rundweg gehen aber verkehrt rum. zunächst gehts recht gemütlich quer über forststrassen und almwege dahin, immer wieder mit stärkungen von leckeren himbeeren und dann wirds zach, dann gehts richtig auffe, ufffff. immer mit blick auf eine (gott sei dank) eingezäunte wildpferdeherde. immer rauf und rauf und rauf, aber endlich haben wir es dann geschafft und sind oben beim gipfelkreuz dem sogenannten obermillstätter almkreuz. hier oben genießen wir dann unsere jause und mampfen alle ganz brav, besonders laura scheint hier einen gesegneten appetit zu haben :).

eine zeitlang gehts dann oben gerade dahin immer wieder an vielen granaten vorbei, die hier abgebaut werden. ist echt schön hier oben, so oder so ähnlich stelle ich mir stonehenge vor :).

dann gehts runter, die jugend nimmt den steileren weg und die alten marschieren eher auf der forststraße, quer durch muhkuhlis hindurch. ist total schön hier.

bei der lammersdorfer hütte ist dann halligalli, mit musik und recht vielen leuten und standeln usw. wir setzen uns ein bissl hin, trinken was und essen einen kuchen (der eigentlich gar nicht nötig war, aber gise und ich uns echt sparen hätten können), das war nur reinfressen, aber was solls, wir müssen ja auch die almwirtschaft stärken.

unten am millstätter bleiben wir dann noch bei dem aussichtsplatzerl stehen, wo man die kletterer beobachten kann, wie sie von unten rauf kommen. weiter gehts dann richtung lercherhof.

abends gabs spaghetti mit sosze, laura und patrick haben noch gepuzzelt. wir alten sind dann recht bald ins bett gefallen und die kids halt irgendwann viel später.
  
Bilder des Tages.    WanderStrecke des Tages.
Tages-Statistik:
  • Start: 11:15
  • Ende: 16:17
  • 2:39 h netto
  • 8,8 km
  • 501 Höhenmeter ↑
  • 501 Höhenmeter 
  • max. Höhe: 2.068 m

Gesamt-Statistik:
  • 18:39 h netto
  • 57,5 km
  • 2.641 Höhenmeter ↑
  • 3.225 Höhenmeter