09.03. JoiserHadRunde


endlich wieder mal sonne und blauer himmel, also nix wie raus mit uns. nachdem schifahrenglotzen sind wir nach jois gefahren und dort unser standardrunderl marschiert. diesmal auch nicht mit wanderschuhen, sondern einfach auf gemütlich. das wetter war herrlich, für anfang märz in der sonne superwarm, doch sobald der schatten da war, war es auch gleich wieder recht frisch.
überall sprießen alle möglichen blätter und blümchen, die vogerln zwitschern, wirklich sehr schön :). auf unserem stammplatzerl - welches mittlerweile auch in die jahre gekommen ist und ganz schön wackelt - machen wir eine längere rast und trinken unser leckeres lauwarmes wasser - seufz. aber schön ist es dort einfach und ein handvoll rehe haben wir auch durch die landschaft hüpfen gesehen; immerhin ein "kleines" naturlerlebnis :)

dann gehts weiter auf der forststraße entlang, auch entdecken wir ein kleines hauserl, welches sich bis dato vor uns verborgen gehalten hat. die schneeglöckerl schießen auch wie schwammerl aus der erde, sodass wir uns natürlich hier ein strausserl pflücken, um ein bissi frühlingsgefühle mit nach hause zu tragen. 

na ein paar kilometer warens auch und somit können wir abends unsere steaks mit relativ gutem gewissen genießen :)
  
Bilder des Tages.    WanderStrecke des Tages.
Tages-Statistik:
  • Start: 14:10
  • Ende: 16:13
  • 01:00 h netto
  • 4,2 km
  • 49 Höhenmeter ↑
  • 49 Höhenmeter 
  • max. Höhe: 241 m