2019 - Hollenstein



Erholsame Tage mit Margit und Daniel, sowie Uschi

Am ersten Tag haben am Weg nach Hollenstein die Erlauf-Schlucht besucht. Ein wahres Wunderwerk, sieht aus wie am Meer dort mit türkisem kristallklarem Wasser. Ein Fußbad durfte dort nicht fehlen. In Hollenstein sind wir dann nachmittags in das herrliche Naturstrandbad gegangen. Nach dem Motto nur die harten kommen durch waren wir auch baden dort brrrrrrr



Am zweiten Tag rauf auf den Königsberg und E-bikes ausborgen. Na das war ein Spaß, runter vom Berg sind Margit und ich eher dahingezuckelt, weil wir uns erst mit dem Bike anfreunden mussten. Dani ist wie ein Pfitschipfeil losgerast :) Die Strecke (38 km) nach Lunz am See, war urschön zu fahren inkl. Zitzenpause ....... In Lunz waren wir dann baden, dort war es dann etwas wärmer, aber es gab unzählige Forellos. Die Heimfahrt war dann ganz im Zeichen von "Wie kommen wir den Berg wieder rauf" und Margit und ich haben echt in einer der ersten Kurven schlapp gemacht und sind quasi vom Rad gefallen. Das war dann die Lulu-Pause mitten in der Kurve mit Autos die grad vorbeigefahren sind, hilfeeeeee

haben dann aber endlich danis ratschlag befolgt und langsam getreten und nicht wie bisher total hektisch und irgendwie haben wirs dann doch mit wirklich letzter Kraft geschafft. Abends waren wir dann noch oben gleich beim  Bike-Park herrlich essen.



Am letzten Tag haben wir dann vormittags noch im Strandbad Göstling relaxt (eine nervige Ehefrau hat uns unterhalten). dort haben wir bis zu den ersten Regentropfen ausgehalten und sind dann recht abenteuerlich wieder heimgefahren. Schön wars und ich freue mich schon auf nächstes Jahr :)
Bilder Tag3