08.09. kleine und große Klause


traumwetter ist angesagt und so stehen wir gegen 8:30 uhr auf und machen uns auf den weg nach waldegg. dort wollen wir die große und kleine klause auf der hohen wand beklettern.
in waldegg parken wir beim nazwirt und gehen dort über einen sehr schönen waldweg ziemlich bergauf (uff) aber an vielen brombeeren vorbei zur kleinen klause. dort angekommen schauen wir nicht schlecht, als eine felswand mit klammern sich vor uns aufbaut. uschi klettert todesmutig rauf, doch laura gab in der mitte auf und war durch nichts zu bewegen weiterzuklettern. also eine große herausforderung für unseren gise-guide :).
 
er studierte die karten und so machten wir uns auf einen weg, um die böse klause zu umgehen. es war dann aber ein ebenfalls ein wunderschöner waldweg - natürlich ziemlich bergauf - der uns dann zum 1002 m gelegenen waldegghaus führte. dort machten wir unsere verdiente rast. laura futtere würstl mit pommes und gise und uschi verzwickten bratwürstl mit leckerem speck/sauerkraut und kartoffelschmarrn. dem noch nicht genug, gab es nachhher noch ein eis für laura, für gise eine kardinalschnitte und für uschi eine superleckere biskottentorte. also die mehlspeisen waren echt total super dort.
 
dann gings wieder retour über die große klause. der wirt meinte die leitern runter sind 10 m senkrecht und wir dachten das ist wieder nix für laura. aber probieren wollten wir es doch. durch einen ebenfalls wunderschönen wald kamen wir dann bald zu den leitern, welche laura sehr brav bewältigte. es war immer ein stückerl weg zu gehen und dann kamen ein paar leitern. dies wechselte sich immer sehr schön ab. zwischenzeitlich haben wir auch eine höhle mit der taschenlampe erkundet.
 
laura hatte wie immer ein höllentempo beim zurückgehen und es war dann noch ein toller ausflug, trotz der anfänglichen kletterverweigerung von unserem wandersproß :).
 
abends gab es dann hendlflügerl mit mondkartoffel bei kerzenschein am balkon und gise hatte noch die idee sich den tollen sternenhimmel auf dem offenen feld anzusehen. also fuhren wir gegen 21:30 uhr zu lauras freude noch mal weg um sterne zu gucken :).
 
gegen 23:00 uhr kamen wir wieder heim und ein superschöner tag ging dann zu ende.
  
Bilder des Tages.    WanderStrecke des Tages.
Tages-Statistik:
  • 3:07 h netto 
  • 10,5 km
  • 776 Höhenmeter ↑
  • 776 Höhenmete
  • max. Höhe: 1.004 m