2018 - FeldamSee‎ > ‎Tagesausflüge‎ > ‎

Tag 07 - Sa. 18.08. "irgendwie wird's scho geh'n"


frühmorgens gegen 5:45 uhr weckt uns der heisere hahn und gegen 7:15 uhr dann unsere cindy. 

heute fahren wir mal nirgendwo mit dem auto hin, sondern haben vor zum kolmnock, der quasi hinter dem hof liegt zu hatschen. sehr zu cindys freude, denn die darf mit. lautes gebell als wir ihre leine holen und bald geht es auch schon los. irgendwie sind wir heute schon zu beginn total müde....

cindy hat aber mitleid mit uns und bleibt auch immer wieder stehen und wartet auf uns. auch sind wir auf der jagd nach schwammerln, doch der ganze wald bis rauf auf den kolmnock haben sich anscheinend alle schwammerln gegen uns verschworen. das gibts doch nicht. was sollen wir denn dann heute nur essen?

nach einiger zeit und vielen geschnaufe und gekeuche, immerhin sind es ja auch an die 800 höhenmeter, erreichen wir dann das gipfelkreuz des kolmnock. unsere shirts sind total nassgeschwitzt und ich habe die super idee zum trocknen. ein bissl dann noch gejausnet und wir entscheiden dann noch bis zur rieserhütte weiterzugehen. der weg dorthin ist total schön. auch die paar kühe am weg machen uns bzw cindy nix aus und wir kommen an ihnen gut vorbei.

der weg runter zur rieserhütte war recht rutschig, dann da dürfte es vorher etwas geregnet haben. aber es ging und wir sind heil dort angekommen. schnell 2 preiselbeerwasser runtergekippt und dann musste gise noch die cindy unter den tischen in der gaststube bei den anderen gästen hervorholen ........

zu guter letzt schei..... cindy noch ein hauferl bei der rückseite der rieserhütte. na jetzt heißt es schnell in den wald mit uns. vom schwammerlglück ist heute nur gise verwöhnt und der findet quasi unser abendessen. das wird dann schwammerlgulasch mit semmelknödel. der hatscherer richtung unseres hofes ist dann unendlich lang und die beine gehen dann fast schon alleine. heute geht cindy gleich mit uns mit, anstatt in ihr körberl in der küche im hof. eh klar, denn bei uns bekommt sie gleich ihr futter und schläft dann laut schnarchend in der küche bei uns ein.

das raus und reingehen aus unserer ferienwohnung wird dann zur geduldprobe, da cindy es sich ständig anders überlegt....

morgen machen wir dann aber mal pause vom hatschen und wollen in die therme gehen.
  
Bilder des Tages.    WanderStrecke des Tages.
Tages-Statistik:
  • Start: 09:32
  • Ende: 16:58
  • 03:44 h netto
  • 13,1 km
  • 870 Höhenmeter ↑
  • 870 Höhenmeter 
  • max. Höhe: 1.838 m

Gesamt-Statistik:
  • 16:10 h netto
  • 54,4 km
  • 3.384 Höhenmeter ↑
  • 3.384 Höhenmeter