12.09. Waidmannsbach


also stehen wir halt am samstag genauso früh auf wie unter der woche ............... aber es zahlt sich aus, bei uns ist es zwar noch nieselig und nebelig aber je weiter wir uns von wien entfernen desto schöner ist das wetter. kurz nach der ausfahrt wöllersdorf ist es dann auch schon strahlend blau. toll :)

in waidmannsfeld parken wir auf unserem platzerl vom letzten mal und machen uns auf den weg. zuerst ein bisserl rauf - war ja aber nicht anders zu erwarten - dann auf einer wiese dahin - am gasthaus zur schönen aussicht vorbei und dann gings auch schon ziemlich heftig rauf. anfangs haben wir den etwas zu steilen weg genommen, aber danach wars dann "relativ" ok. bis auf ein etwas betagteres pärchen haben wir niemanden getroffen (und die sind uns ganz schön davon gezogen, aber eigentlich wollte ich das gar nicht schreiben gggg).

diesmal gehen wir nicht rauf zur gauermannhütte, sondern quasi unten drum herum auf einer forststraße. gise stellt dann endlich die jause bei der gscheidlföhre in aussicht, aber vor lauter föhren ist irgendwie keine "gscheite" föhre zu sehen .......... klar finden wir trotzdem ein gemütliches jausenplatzerl, halt leider ohne aussicht, aber das ist der preis dafür dass wir nur untenrumhatschen und nicht raufhatschen, obwohl 589 höhenmeter auch brav sind. und aus. in der sonne ist es heute erstaunlich warm, wenn nicht sogar heiß.

der rückweg geht dann elendslang über eine - dreimal darf man raten - ja genau, über eine forststraße. ma, das macht spaß. gott sei dank finden wir eine quelle wo wir unseren durst stillen können, den wir haben und dann auch nachspülen können nach der schnittenpause :).

und dann? ja, juhu dann geht's weiter die froststraße entlang und dann wirds noch besser, wir gehen auf einer straße entlang, echt toll :). die gegend ist äußerst einsam hier. ab und zu steht ein hausal. bis auf ein fahrendes auto auf der straße sehen wir hier auch keine eingeborenen ...........

fazit: schön wars, wieder mal draußen zu sein und kraft zu tanken.
  
Bilder des Tages.    WanderStrecke des Tages.
Tages-Statistik:
  • Start: 09:37
  • Ende: 16:02
  • 04:53 h netto
  • 18,0 km
  • 589 Höhenmeter ↑
  • 589 Höhenmeter 
  • max. Höhe: 941 m