2014 - Mariazell‎ > ‎Tagesausflüge‎ > ‎

Tag 03 - Mo. 07.07. "almluxus pur"



zeitig um 7:30 uhr waren wir heute wieder frühstücken - huch wir mutieren hier ja noch zu frühaufstehern (aber auch nur wegen des weckers) - denn wir haben heute wieder einiges vor. 

wieder ein total leckeres frühstück. da seit gestern ein fußballcamp hier ist mit vielen kids, ist es ratsam gleich zu beginn der essenszeit zu futtern, denn dann hat man die grösste auswahl. heute war das weiche ei, dann auch mal endlich weich juhhhhuuuuuu.  nach dem frühstück gingen wir dann ins zimmer und zogen die wandersachen an und packten die badesachen ein. uff schlepp schlepp.

heute wollen wir nach mitterbach und mit dem sessellift auf die gemeindealpe rauffahren und wenns das wetter erlaubt dann in mitterbach im freibad baden gehen, denn dieses ist vis a vis von der talstation. also, wie gesagt, die sachen zsammgepackt und auf auf zum bahnhof gelatscht. dort sind wir um 9:00 uhr in die mariazellerbahn eingestiegen und eine station - das sind 7 minuten - nach mitterbach gefahren. vom bahnhof mitterbach sind wir dann zur talstation des sessellifts marschiert und dann dann mit einem 4er sessellift aufi am berg. nach einiger zeit fahrzeit mussten wir dann aussteigen und in einen 2 er sessellift umgestiegen. ich bin noch nie mit einem sessellift gefahren, der aufgrund der örtlichen gegebenheiten auch ein stück hinunter fährt und dann wieder total steil bergauf. 

die aussicht war ein gedicht, unter uns die kühe, da sind schon richtige sommerurlaubsgefühle aufgekommen :). als wir dann mit der zweiten bahn auch oben waren, staunten wir nicht schlecht. da stand ein supermodernes almhütterl mit einem spielplatz wirklich vom feinsten und die aussicht, also ich kann gar nicht mehr zu schwärmen aufhören, am besten man sieht sich die fotos 6mal an ggggggggggg. aja beim einsteigen in die bahn bekamen wir auch jeder einen gutschein für einen selbst gewählten kuchen :). laura hat den gutschein natürlich in form von 2 stück erdbeerrouladen mit erdbeersosue oben drauf genossen. ich war standhaft, eh kloar.

wir sind dann oben ein bissl herumgehatscht und unter anderem auch zum gipfelkreuz raufgehirscht, naja die aussicht ich wills nicht schon wieder sagen, aber einfach traum. irgendwie sind dann plötzlich die wolken immer dichter geworden hm, ob wir da noch ins bad gehen sollen? naja warum nicht mit unserer wilden-wunder-karte ist der badeintritt eh gratis. also runter mit dem lift und gleich vis a vis ins bad. ein echt sehr sehr schönes bad, mit einem riesengroßen schwimmbecken zu meiner freude :). das wetter war zwar anfangs nicht sooooooo berauschend, dann kam aber doch für ein bisslt w die sonne raus und wir konnten es genießen. ich bin auch ganz brav gaaaaanz viele bahnen geschwommen.

gegen 15:00 uhr wurde es dann wieder sehr wolkig und immer finsterer und so haben wir zusammengepackt und sind richtung bahnhof marschiert. natürlich hat uns das gewitter mit regen überrascht. vor dem ärgsten regen haben wir uns aber in einem kleinen holzhäuschen verschanzt, wo dann auch aufeinmal ca 20 pfadfinder das trockene gesucht haben. wir haben dort ein bissl gewartet und dann hat es nachgelassen und wir konnten dann zum bahnhof gehen, denn die bahn durften wir ja nicht versäumen, sonst hätten wir uns ein taxi nehmen müssen.

mit der mariazellerbahn gings dann wieder nach mariazell und vom dortigen bahnhof wieder der hatscher zum jufa. beim jufa angekommen, sind die kids zum spielplatz gestürzt und margit und ich wieder in die stadt reinmarschiert und beim spar ein paar leckerlis geholt.

also eines muss ich sagen, da wir ja autolos hier sind, hatschen wir wirklich sehr sehr viel in summe :).

nach dem spar dann natürlich wieder zurück ins jufa, kinder gesucht und auch gefunden, dann war eh schon wieder fütterungszeit.

morgen soll das wetter ja nicht sooooo schön sein und wir können ein bissl länger heidi machen, frühstück haben wir uns um 8:00 uhr ausgemacht und um 9:20 uhr müssen wir dann nach mariazell in die stadt reinmarschieren, weil um 10:00 uhr sind die kids für die lebkuchenwerkstätte angemeldet. dann wollen wir die basilika anschauen und schauen ob es in der apotheke hier eine führung gibt. hier ist angeblich eine total bekannte kräuterapo. mal schauen. morgen wirds also gemütlich. aber mehr dann morgen.

Bilder des Tages.