Westliche Tauernalpen

Die Westlichen Tauernalpen sind gemäß der Internationalen Vereinheitlichten Orographischen Einteilung der Alpen (IVOEA) einer von 36 Abschnitten der Alpen. Die Westlichen Tauernalpen sind ein Teil der Zentralen Ostalpen, einem von 5 Sektoren der Alpen.

1. Steckbrief

Gebietscode bei der Internationalen Vereinheitlichten Orographischen Einteilung der Alpen (IVOEA): II/A-17

Höchster Berg: Großglockner, 3.798 m ü NN

Tiefster Punkt: Mündung der Lieser in die Drau bei Spittal an der Drau, 542 m ü NN

Territoriale Zugehörigkeit: Österreich (Bundesländer Tirol, Salzburg, Karnten) und Italien (Region Südtirol-Trentino)

Umgrenzung (im Uhrzeigersinn): Brennerpass, Wipptal (Sill) vom Brenner bis nach Sankt Jodok, Schmirntal (Oberner Bach, Kaserer Bach), Tuxer Joch, Tuxer Tal (Tuxbach), Mayrhofen, Zillertal (Ziller) von Mayrhofen bis Zell am Ziller, Gerlostal (Gerlosbach), Gerlospass, Krimml, Salzach, Großarl-Bach, Murtörl (Pass), Mur, Katschberghöhe, Lieser, Drau, Toblacher Sattel, Pustertal bis Bruneck, Pustertal (Rienz), Brixen, Eisacktal (Eisack), Brennerpass

Benachbarte Abschnitte der Alpen: Tiroler Schieferalpen (im Norden), Salzburger Nordalpen (im Nordosten), Östliche Tauernalpen (im Nordosten), Steirisch-Kärntnerische Alpen (im Osten), Karnische und Gailtaler Alpen (im Süden), Dolomiten (im Süden), Östliche Rätische Alpen (im Westen)

2. Übergeordnete Einheiten

Alpen (Gebirge)

Ostalpen (Teil), IVOEA-Gebietscode: II

Zentrale Ostalpen (Sektor), IVOEA-Gebietscode: II/A

3. Untergeordnete Einheiten

Die Westlichen Tauernalpen werden in vier Unterabschnitte unterteilt:

Zillertaler Alpen, IVOEA-Gebietscode: II/A-17.I, Höchster Berg: Hochfeiler, 3.510 m ü NN

Hohe Tauern, IVOEA-Gebietscode: II/A-17.II, Höchster Berg: Großglockner, 3.798 m ü NN

Venedigergruppe (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode: II/A-17.II-A, Höchster Berg: Großvenediger, 3.657,6 m ü NN

Granatspitzgruppe (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode: II/A-17.II-B, Höchster Berg: Muntanitz, 3.232 m ü NN

Glocknergruppe (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode: II/A-17.II-C, Höchster Berg: Großglockner, 3.798 m ü NN

Schobergruppe (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode: II/A-17.II-D, Höchster Berg: Petzeck, 3.283 m ü NN

Goldberggruppe (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode: II/A-17.II-E, Höchster Berg: Hocharn, 3.254 m ü NN

Ankogelgruppe (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode: II/A-17.II-F, Höchster Berg: Hochalmspitze, 3.360 m ü NN

Deferegger Alpen, IVOEA-Gebietscode: II/A-17.III, Höchster Berg: Hochgall, 3.436 m ü NN

Kreuzeckgruppe, IVOEA-Gebietscode: II/A-17.IV, Höchster Berg: Mölltaler Polinik, 2.784 m ü NN

4. Verbindungen zu benachbarten Abschnitten der Alpen

Über das Tuxer Joch (2.338 m ü NN) und den Gerlospass (1.531 m ü NN) sind die Westlichen Tauernalpen mit den Tiroler Schieferalpen verbunden.

Über den Toblacher Sattel (1.210 m ü NN) sind die Westlichen Tauernalpen mit den Dolomiten verbunden.

Über den Brennerpass (1.370 m ü NN) sind die Westlichen Tauernalpen mit den Östlichen Rätischen Alpen verbunden.

Über das Murtörl (2.260 m ü NN) sind die Westlichen Tauernalpen mit den Östlichen Tauernalpen verbunden.

Über die Katschberghöhe (1.641 m ü NN) sind die Westlichen Tauernalpen mit den Steirisch-Kärntnerischen Alpen verbunden.

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 04.04.2018.