Seckauer Tauern

Die Seckauer Tauern sind gemäß der Internationalen Vereinheitlichten Orographischen Einteilung der Alpen (IVOEA) einer von 132 Unterabschnitten der Alpen. Die Seckauer Tauern sind ein Teil der Östlichen Tauernalpen, einem von 36 Abschnitten der Alpen.

1. Steckbrief

Gebietscode bei der Internationalen Vereinheitlichten Orographischen Einteilung der Alpen (IVOEA): II/A-18.IV

Gebietsnummer bei der Alpenvereinseinteilung der Ostalpen (AVE): 45d

Höchster Berg: Geierhaupt, 2.417 m ü NN

Tiefster Punkt: Einmündung des Liesingbachs in die Mur bei St. Michael in Obersteiermark, 596 m ü NN

Territoriale Zugehörigkeit: Österreich (Bundesland Steiermark)

Umgrenzung (im Uhrzeigersinn): Paltenbach von Trieben bis Schoberpass, Liesingbach bis Einmündung in die Mur, Mur von St. Michael bis Einmündng Pölsbach, Pölstal, Hohentauern, Tauernbach, Triebenbach, Trieben

Benachbarte Unterabschnitte der Alpen: Ennstaler Alpen, Nordweststeirisches Randgebirge, Rottenmanner und Wölzer Tauern

2. Übergeordnete Einheiten

Alpen (Gebirge)

Ostalpen (Teil), IVOEA-Gebietscode: II

Zentrale Ostalpen (Sektor), IVOEA-Gebietscode: II/A

Östliche Tauernalpen (Abschnitt), IVOEA-Gebietscode: II/A-18

3. Untergeordnete Einheiten

Seckauer Tauern (Unterabschnitt), IVOEA-Gebietscode II/A-18.IV

Gamskögel-Geierhaupt-Kette (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode II/A-18.IV-A

Gamskögel-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode II/A-18.IV-A.1

Geierhaupt-Schrimpkofel-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode II/A-18.IV-A.2

Seckauer Alpen (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode II/A-18.IV-B

Hochreichhart-Seckauer Zinken-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode II/A-18.IV-B.3

4. Verbindungen zu benachbarten Unterabschnitten der Alpen

Über den Schoberpass (849 m ü NN) sind die Seckauer Tauern mit den Ennstaler Alpen verbunden.

5. Benennung in anderen Sprachen

E: Seckau Tauern

F: Chaînon du Seckauer Tauern

I: Tauri di Seckau

6. Via Alpina

Der Violette Weg der Via Alpina führt auf einem Teilabschnitt durch die Seckauer Tauern.

Etappe A22 Knittelfeld - Ingering II

Etappe A23 Ingering II - Trieben

www.via-alpina.org

7. Schutzgebiete

7.1 Nationalparks (0)

In den Seckauer Tauern gibt es zur Zeit keinen Nationalpark.


7.2 Unesco-Biosphärenreservat (0)

In den Seckauer Tauern gibt es zur Zeit kein von der Unesco anerkanntes Biosphärenreservat.


7.3 Naturparks (0)

In den Seckauer Tauern gibt es zur Zeit keinen Naturpark.

8. Top-Sehenswürdigkeiten

8.1 Eine Reise wert

----


8.2 Lohnend

Judenburg

Seckauer Zinken

St. Walburgis

Wolfsgraben

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 02.03.2018.