Glocknergruppe

Die Glocknergruppe ist gemäß der Internationalen Vereinheitlichten Orographischen Einteilung der Alpen (IVOEA) eine von 333 Obergruppen der Alpen. Die Glocknergruppe ist ein Teil der Hohen Tauern, einem von 132 Unterabschnitten der Alpen

1. Steckbrief

Gebietscode bei der Internationalen Vereinheitlichten Orographischen Einteilung der Alpen (IVOEA): II/A-17.II-C

Gebietsnummer bei der Alpenvereinseinteilung der Ostalpen (AVE): 40

Höchster Berg: Großglockner, 3.798 m ü NN

Tiefster Punkt: Salzach bei Taxenbach, 776 m ü NN

Territoriale Zugehörigkeit: Österreich (Bundesländer Tirol, Salzburg, Kärnten)

Umgrenzung (im Uhrzeigersinn): Salzach von Uttendorf bis Taxenbach, Rauriser Tal bis Wörth, Seidlwinkltal, Hochtor, Tauernbach, Möll bis Einmündung des Leiterbachs, Leitertal bis Einmündung des Moosbachs, Moosbach, Peischlachtörl, Peischlachbach, Kals, Kalserbach, Dorfer Tal, Dorfer See, Kalser Tauern, Weißsee, Weißenbach, Grünsee, Enzingerboden, Stubachtal, Uttendorf

Benachbarte Unterabschnitte bzw. Obergruppen der Alpen: Kitzbüheler Alpen (Unterabschnitt), Salzburger Schieferalpen (Unterabschnitt), Goldbergruppe (Obergruppe innerhalb des Unterabschnitts Hohe Tauern), Schobergruppe (Obergruppe innerhalb des Unterabschnitts Hohe Tauner), Granatspitzgruppe (Obergruppe innerhalb des Unterabschnitts Hohe Tauern)

2. Übergeordnete Einheiten

Alpen (Gebirge)

Ostalpen (Teil), IVOEA-Gebietscode: II

Zentrale Ostalpen (Sektor), IVOEA-Gebietscode: II/A

Westliche Tauernalpen (Abschnitt), IVOEA-Gebietscode: II/A-17

Hohe Tauern (Unterabschnitt), IVOEA-Gebietscode: II/A-17.II

3. Untergeordnete Einheiten

Glocknergruppe (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode II/A-17.II-C

Glockner-Hauptkette (Gruppe), IVOEA-Gebietscode II/A-17.II-C.6

Glockner-Massiv im engeren Sinne (Gruppe), IVOEA-Gebietscode II/A-17.II-C.7

Nördliche Glocknergruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode II/A-17.II-C.8

4. Benennung in anderen Sprachen

E: Glockner Group

F: Chaînon de Glockner

I: Gruppo del Glockner

5. Die zehn höchsten Gipfel

----> Angegeben sind der Gipfelname, die Höhe über NN, die territoriale Zugehörigkeit (Kärnten, Tirol, Salzburg) und die Gruppe.

Großglockner, 3.798 m ü NN, K/T, Glockner-Massiv im engeren Sinne

Kleinglockner, 3.783 m ü NN, K/T, Glockner-Massiv im engeren Sinne

Glocknerwand, 3.721 m ü NN, K/T, Glockner-Massiv im engeren Sinne

Pöschlturm, 3.721 m ü NN, K/T, Glockner-Massiv im engeren Sinne

Hofmannspitze, 3.711 m ü NN, K/T, Glockner-Massiv im engeren Sinne

Glocknerhorn, 3.680 m ü NN, K/T, Glockner-Massiv im engeren Sinne

Teufelshorn, 3.677 m ü NN, K/T, Glockner-Massiv im engeren Sinne

Großes Wiesbachhorn, 3.571 m ü NN, S, Nördliche Glocknergruppe

Teufelskamp, 3.510 m ü NN, K/T, Glockner-Massiv im engeren Sinne

Romariswandkopf, Hauptgipfel, 3.508 m ü NN, K/T, Glockner-Massiv im engeren Sinne

7. Schutzgebiete

7.1 Nationalparks (1)

Hohe Tauern (Österreich, Bundesländer Kärnten/Tirol/Salzburg).


7.2 Unesco-Biosphärenreservat (0)

In den Hohen Tauern gibt es zur Zeit kein von der Unesco anerkanntes Biosphärenreservat.


7.3 Naturparks (0)

In der Glocknergruppe gibt es zur Zeit keinen Naturpark.

8. Top-Sehenswürdigkeiten

8.1 Eine Reise wert

Franz-Josephs-Höhe

Großglockner

Großglockner-Hochalpenstraße


8.2 Lohnend

Brennkogel

Großes Wiesbachhorn

Heiligenblut

Hochtor

Kapruner Tal

Kitzsteinhorn

Margaritzen-Stausee

Stausee Mooserboden

Stausee Wasserfallboden

Stubach-Weißsee-Schwebebahn

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 26.02.2018.