Mont Blanc-Gruppe

Die Mont Blanc-Gruppe ist gemäß der Internationalen Vereinheitlichten Orographischen Einteilung der Alpen (IVOEA) einer von 132 Unterabschnitten der Alpen. Die Mont Blanc-Gruppe ist ein Teil der Grajischen Alpen, einem von 36 Abschnitten der Alpen.

1. Steckbrief

Gebietscode bei der Internationalen Vereinheitlichten Orographischen Einteilung der Alpen (IVOEA): I/B-7.V

Höchster Berg: Mont Blanc, 4.810 m ü NN

Tiefster Punkt: Rhonetal bei Vernayaz, 455 m ü NN

Territoriale Zugehörigkeit: Frankreich (Region Auvergne-Rhone-Alpes), Italien (Region Aostatal) und Schweiz (Kanton Wallis)

Benachbarte Unterabschnitte der Alpen: Grand Combin-Alpen, Grande Sassiere- und Rutor-Alpen, Waadtländer Alpen, Giffre-Massiv

Umgrenzung (im Uhrzeigersinn): Val del`Arve, Col des Montets, Rhonetal von Vernayaz nach Martigny, La Drance, Val d`Entremont, Val Ferret, Col du Petit Ferret, Val Ferret, Val Veny, Col della Seigne, Torrent de Glaciers, Col de la Croix du Bonhomme, Col du Bonhomme, Val du Montjoie, Val del`Arve

2. Übergeordnete Einheiten

Alpen (Gebirge)

Westalpen (Teil), IVOEA-Gebietscode: I

Nördliche Westalpen (Sektor), IVOEA-Gebietscode: I/B

Grajische Alpen (Abschnitt), IVOEA-Gebietscode: I/B-7

3. Untergeordnete Einheiten

Mont Blanc-Gruppe (Unterabschnitt), IVOEA-Gebietscode I/B-7.V

Trelatete-Massif (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode I/B-7.V-A

Trelatete-Dome de Miage-Kette (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/B-7.V-A.1

Mont Blanc-Massif (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode I/B-7.V-B

Mont Blanc-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/B-7.V-B.2

Aiguilles de Chamonix-Kette (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/B-7.V-B.3

Rochefort-Grandes Jorasses-Leschaux-Kette (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/B-7.V-B.4

Aiguille Verte-Kette (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/B-7.V-B.5

Dolent-Argentiere-Trient-Massif (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode I/B-7.V-C

Dolent-Tour Noir-Argentiere-Kette (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/B-7.V-C.6

Tour-Kette (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/B-7.V-C.7

Trient-Massif (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/B-7.V-C.8

4. Benennung in anderen Sprachen

E: Mont Blanc group

F: Massif du Mont Blanc

I: Alpi del Monte Bianco

5. Viertausender

Die Mont Blanc-Gruppe ist einer von 9 Unterabschnitten der Alpen, die Viertausendergipfel aufweisen.

In der Montblanc-Gruppe gibt es 28 Viertausendergipfel.

----> Mont Blanc, 4.810 m (Frankreich, Rhone-Alpes)

----> Mont Blanc de Courmayeur, 4.765 m (Frankrech, Rhone-Alpes / Italien, Aostatal)

----> Picco Luigi Amedeo, 4.470 m (Italien, Aostatal)

----> Mont Maudit, 4.465 m (Frankreich, Rhone-Alpes / Italien, Aostatal)

----> Dome du Gouter, 4.304 m (Frankreich, Rhone-Alpes / Italien, Aostatal)

----> Mont Blanc du Tacul, 4.248 m (Frankreich, Rhone-Alpes)

----> Grand Pilier d`Angle, 4.243 m (Italien, Aostatal)

----> Punta Walker (Grandes Jorasses), 4.208 m (Frankreich, Rhone-Alpes, Italien, Aostatal)

----> Punta Whymper (Grandes Jorasses), 4.184 m (Frankreich, Rhone-Alpes, Italien, Aostatal)

----> Aiguille Verte, 4.122 m (Frankreich, Rhone-Alpes)

----> L`Isolee (Aiguilles du Diable), 4.114 m (Frankreich, Rhone-Alpes)

----> Aiguille Blanche de Peuterey, 4.112 m (Italien, Aostatal)

----> Punta Gros (Grandes Jorasses), 4.110 m (Frankreich, Rhone-Alpes / Italien, Aostatal)

----> Punta Carmen du Tacul (Aiguilles du Diable), 4.109 m (Frankreich, Rhone-Alpes)

----> Grande Rocheuse, 4.102 m (Frankreich, Rhone-Alpes)

----> Punta Mediana du Tacul (Aiguilles du Diable), 4.097 m (Frankreich, Rhone-Alpes)

----> Punta Chaubert du Tacul (Aiguilles du Diable), 4.074 m (Frankreich, Rhone-Alpes)

----> Mont Brouillard, 4.069 m (Italien, Aostatal)

----> Punta Margherita (Grandes Jorasses), 4.065 m (Frankreich, Rhone-Alpes / Italien, Aostatal)

----> Corno del Diavolo du Tacul (Aiguilles du Diable), 4.064 m (Frankreich, Rhone-Alpes / Italien, Aostatal)

----> Aiguille de Bionnassay, 4.052 m (Frankreich, Rhone-Alpes / Italien, Aostatal)

----> Punta Helene (Grandes Jorasses), 4.045 m (Frankreich, Rhone-Alpes / Italien, Aostatal)

----> Aiguille du Jardin, 4.035 m (Frankreich, Rhone-Alpes)

----> Dome de Rochefort, 4.015 m (Frankreich, Rhone-Alpes / Italien, Aostatal)

----> Dent de Giant, 4.013 m (Frankreich, Rhone-Alpes / Italien, Aostatal)

----> Punta Baretti, 4.013 m (Italien, Aostatal)

----> Aiguille de Rochefort, 4.001 m (Frankreich, Rhone-Alpes / Italien, Aostatal)

----> Les Droites, 4.000 m (Frankreich, Rhone-Alpes)

6. Via Alpina

Der Rote Weg der Via Alpina führt auf einem Teilabschnitt durch die Mont Blanc-Gruppe:

Etappe R113 La Flégère - Trient

Etappe R114 Trient - Champex

Etappe R115 Champex - Bourg Saint Pierre

http://www.via-alpina.org

7. Schutzgebiete

7.1 Nationalparks (0)

In der Mont Blanc-Gruppe gibt es zur Zeit keinen Nationalpark.


7.2 Unesco-Biosphärenreservat (0)

In der Mont Blanc-Gruppe gibt es zur Zeit kein Unesco-Biospärenreservat.


7.3 Naturparks (0)

In der Mont Blanc-Gruppe gibt es zur Zeit keinen Naturpark.

8. Top-Sehenswürdigkeiten

8.1 Eine Reise wert

Aiguille du Midi

Col des Montets

Mont Blanc

Mont Blanc-Massiv


8.2 Lohnend

Chamonix

Col de la Forclaz

Dome du Gouter

Glacier d`Argentiere

Gorges de Trient

Jardin alpin Floralpe

Le Montenvers

Martigny

Mer de Glace

Tete Nord des Fours

Val Veny

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 16.02.2018.