02.04. QigongRunde


die erste ausfahrt 2017. 
ist nur eine kleine runde am berg, um sich mal wieder ans treten zu gewöhnen.
hole tom um 13 uhr ab. eigentlich wollte ich quer durchs lager fahren, aber tom hat mir gesagt, dass die da ganz scharf sind und alle aufhalten, die da durch fahren. somit wählen wir die variante über den frachtenbahnhof und entlang der 10-er , weiter über die neue kapelle bis hin zur schnapsfabrik. 
weiter gehts dann zum reifenflickerbankerl. eigentlich wäre hier eine qigong einschulung geplant gewesen. nur ist's recht heiss in der sonne und auch sehr windig. somit entscheiden wir uns weiter zu fahren. runter und dann wieder rauf zum tontauben-schiessplatz. und weiter rauf richtung joiser had. da oben am eck gibt es einen schönen platz, nicht ganz windstill, aber dafür schattig unter einem großen blühenden kirschbaum.
ich krieg eine erste einschulung bez. aufwärmübungen und stehen und beugen und drehen und ...
dauert dann doch so an die 45 minuten. ist recht interessant. ob es das ist was ich "will", weiss ich noch nicht. muss ich noch mit anderen methoden vergleichen (joga, etc.). aber ist mal ein anfang :)
weiter gehts am kirschblütenweg zur winder-strasse. obwohl es nur 25 km sind und ich mit dem ebike unterwegs bin finde ich es anstrengend (da ich auch versuchen den motor so wenig wie möglich einzusetzen). ca. ab den bärenhöhlen schalt ich aber dann dazu, da ich ja im winter nix trainiert habe und somit meine kondi total im minus ist :(

conclusio: es war eine schöne ausfahrt mit viel plaudern, da wir das schon laaange nimma gemacht hatten.
sobald es wärmer wird ist mehr fahren und training angesagt, um meine kondi zumindest ein wenig ins plus zu drehen.

Bilder des Tages.  Strecke/Statistik des Tages.
Tages-Statistik:
  • Start: 12:54
  • Ende: 16:51
  • 01:37 h netto 
  • 29,0 km
  • 17,8 km/h Ø
  • 235 Höhenmeter ↑
  • 235 Höhenmete
  • max. Höhe: 218 m