Biertests‎ > ‎

Ulmer Pilsener

Das Pils aus der Familienbrauerei Barhöfer Renchen-Ulm hat einen Alkoholgehalt von 5,2 % und enthält die Zutaten Brauwasser, Gerstenmalz und Hopfen.

 

Aussehen:

Das Bier kommt in einer untypischen Longneck-Flasche mit Drehverschluss der Größe 0,5l daher. Eingeschenkt in ein 0,25l Pilsglas zeigt das klare und gelbe Bier eine niedrige Schaumkosistenz. Der Kohlensäuregehalt jedoch ist hoch.

 

Geschmack:

Das sehr herbe Bier aus Ulm ist sehr kräftig im Geschmack jedoch nicht sehr süffig. Es schmeckt stark nach Hopfen und ist ziemlich Bitter. Weitere Eigenschaften entnehmen Sie der Tabelle.

 

Die Tabelle stellt die Eigenschaften des Bieres in einer Skala von 0 bis 5 dar. Hierbei steht 0 für „gar nicht“ und 5 für „sehr viel/stark“

 

Eigenschaft

0

1

2

3

4

5

Herb

 

 

 

 

x

 

Süffig

 

x

 

 

 

 

Wässrig

x

 

 

 

 

 

Würzig

 

x

 

 

 

 

Bitter

 

 

 

x

 

 

Sauer

x

 

 

 

 

 

Frische

 

x

 

 

 

 

Fruchtig

x

 

 

 

 

 

Hopfig

 

 

 

x

 

 

Kräftig

 

 

 

 

 

x

Malzig

x

 

 

 

 

 

Muffig

x

 

 

 

 

 

Perlig

 

 

 

x

 

 

Süße

x

 

 

 

 

 

Hefig

x

 

 

 

 

 

Rauchig

x

 

 

 

 

 

Parfümiert

x

 

 

 

 

 

Karamell

x

 

 

 

 

 

Salzig

x

 

 

 

 

 

Mild

x

 

 

 

 

 

 

Geruch:

Wohlriechend getreidig.

 

Zusammenfassende subjektive Bewertung:

Das Ulmer Pilsener ist ein Bier, das sich durch seine starke Herbe und Bitterkeit schlecht trinken lässt bzw. nicht sonderlich gut schmeckt. Wir wollten es nachdem der Test abgeschlossen war nicht einmal mehr austrinken und mussten es leider wegkippen. Kein Gutes Bier. Da wir aber schon wesentlich schlechtere Biere getrunken haben reicht es so gerade noch für eine 4,5

 

Comments