Biertests‎ > ‎

Hachenburger Schwarze

Das Schwarzbier aus der Westerwald-Brauerei H. Schneider in Hachenburg hat einen Alkoholgehalt von 5,1% und wird aus Brauwasser, Malz, Hopfen und Hopfenextrakt nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut.

 

Aussehen des Bieres:

Das Schwarzbier kommt wie alle Biere der Brauerei in der Urigen aber wieder in Mode gekommenen Steini-Bügelflasche der Größe 0,33l daher. Nach einschenken in eine 0,25l Tulpe präsentiert das klare Schwarze einen lang anhaltenden cremigen Schaum. Der Kohlensäuregehalt ist nicht hoch aber auch nicht zu niedrig.

 

Der Geschmack des Bieres:

Das Schwarze ist ein recht mildes, süffiges und malziges Bier. Weitere Eigenschaften entnehmen Sie der Tabelle.

 

Die Tabelle stellt die Eigenschaften des Bieres in einer Skala von 0 bis 5 dar. Hierbei steht 0 für „gar nicht“ und 5 für „sehr viel/stark“

 

Eigenschaft

0

1

2

3

4

5

Herb

 

x

 

 

 

 

Süffig

 

 

 

x

 

 

Wässrig

 

x

 

 

 

 

Würzig

x

 

 

 

 

 

Bitter

x

 

 

 

 

 

Sauer

x

 

 

 

 

 

Frische

 

 

x

 

 

 

Fruchtig

x

 

 

 

 

 

Hopfig

 

x

 

 

 

 

Kräftig

 

 

x

 

 

 

Malzig

 

 

 

x

 

 

Muffig

x

 

 

 

 

 

Perlig

 

x

 

 

 

 

Süße

 

x

 

 

 

 

Hefig

x

 

 

 

 

 

Rauchig

x

 

 

 

 

 

Parfümiert

x

 

 

 

 

 

Karamell

 

x

 

 

 

 

Salzig

x

 

 

 

 

 

Mild

 

 

 

x

 

 

 

Geruch des Bieres:

Ein angenehm wohlriechender Malzgeruch steigt einem in die Nase.

 

Zusammenfassende subjektive Bewertung:

Ein angenehm schmeckendes Bier, welches man gerne wieder trinkt: 2-

 

Comments