Biertests‎ > ‎

Neuschwanensteiner Das Echte

Mit dem Neuschwanensteiner haben wir ein Vollbier aus der Privatbrauerei Höss Sonthofen im Allgäu vor uns. Dieses Pils hat einen Alkoholgehalt von 4,7 % eine Angabe zur Stammwürze wird leider nicht gemacht. Das Bier ist aus den Zutaten Wasser, Gerstenmalz und Hopfen nach deutschem Reinheitsgebot gebraut.

 

Das Aussehen:

Das Echte Neuschwanensteiner kommt in einer 0,5l Longneck-Bügelflsche daher. Das klare und gelbe Bier wurde in ein 0,25l Pilsglas eingeschenkt und zeigte dort einen grob-perligen Schaum mit geringer Konsistenz. Der Bier hat einen mittleren bis hohen Kohlensäuregehalt.

 

Der Geschmack:

Das Bier macht einen laffen und wässrigen Eindruck. Es ist ein süßes und sehr mildes Bier. Bis hier hin hört es sich noch ganz gut an, bleibt jedoch noch zu sagen, dass außer einem muffigen Geschmack keine weiteren nennenswerten Eigenschaften vorhanden waren.

Weitere Eigenschaften entnehmen Sie der Tabelle.

 

Die Tabelle stellt die Eigenschaften des Bieres in einer Skala von 0 bis 5 dar. Hierbei steht 0 für „gar nicht“ und 5 für „sehr viel/stark“

 

Eigenschaft

0

1

2

3

4

5

Herb

x

 

 

 

 

 

Süffig

x

 

 

 

 

 

Wässrig

 

 

 

x

 

 

Würzig

 

x

 

 

 

 

Bitter

x

 

 

 

 

 

Sauer

x

 

 

 

 

 

Frische

 

x

 

 

 

 

Fruchtig

x

 

 

 

 

 

Hopfig

 

x

 

 

 

 

Kräftig

x

 

 

 

 

 

Malzig

x

 

 

 

 

 

Muffig

 

 

x

 

 

 

Perlig

 

x

 

 

 

 

Süße

 

 

 

x

 

 

Hefig

x

 

 

 

 

 

Rauchig

x

 

 

 

 

 

Parfümiert

x

 

 

 

 

 

Karamell

x

 

 

 

 

 

Salzig

x

 

 

 

 

 

Mild

 

 

 

 

 

x

Laff

 

 

 

 

x

 

 

Geruch:

Das Bier überzeugt im Geruch genauso wenig wie im Geschmack. Ein unangenehm Modriger Geruch mit einem leichten Hauch Banane steigt einem in die Nase.

 

Zusammenfassende subjektive Bewertung:

Kein Gutes Bier, was wir nur zum Testen getrunken, aber nicht ausgetrunken haben. Note: 5+

Comments