Biertests‎ > ‎

Hertog Jan Lentebock

Der Lentebock aus dem Hause Hertog Jan hat einen alkoholgehalt von 7,2% und kann damit als Doppelbock bezeichnet werden. Getestet wurde der Trunk im Brauereiausschank in Arcen getestet.

 

Zum Aussehen:

Serviert wurde das Bier in einer bauchigen 0,25l Tulpe

Schaumkonsistenz/-art: cremig / feinperlig

Farbe: Bernstein

Trübung: keine

Kohlensäuregehalt: niedrig

 

Der Geschmack:

Der Lentebock ist würzig, kräftig und süß. Interessant ist die leichte Aprikosennote.

Weitere Eigenschaften entnehmen Sie bitte der Tabelle.

Die Tabelle stellt die Eigenschaften des Bieres in einer Skala von 0 bis 5 dar. Hierbei steht 0 für „gar nicht“ und 5 für „sehr viel/stark“

 

Eigenschaft

0

1

2

3

4

5

Herb

 

x

 

 

 

 

Süffig

 

x

 

 

 

 

Wässrig

x

 

 

 

 

 

Würzig

 

 

 

 

x

 

Bitter

x

 

 

 

 

 

Sauer

x

 

 

 

 

 

Frische

x

 

 

 

 

 

Fruchtig

 

x

Aprikose

Hopfig

 

x

 

 

 

 

Kräftig

 

 

 

 

x

 

Malzig

x

 

 

 

 

 

Muffig

x

 

 

 

 

 

Perlig

 

x

 

 

 

 

Süße

 

 

 

 

x

 

Hefig

x

 

 

 

 

 

Rauchig

x

 

 

 

 

 

Parfümiert

 

 

x

 

 

 

Karamell

x

 

 

 

 

 

Salzig

x

 

 

 

 

 

Mild

x

 

 

 

 

 

 

Der Geruch:

Angenehmer Karamellgeruch

 

Zusammenfassende subjektive Bewertung:

Dieses Bier hat uns nicht so überzeugt. Nicht wirklich rund im Geschmack. 4+

Comments