Ludger Wößmann

Professor für Volkswirtschaftslehre, Ludwig-Maximilians-Universität München

Leiter des ifo Zentrums für Bildungsökonomik

Willkommen auf meiner Website

In meiner angewandten Wirtschaftsforschung versuche ich, wissenschaftlichen Anspruch mit gesellschaftlicher Relevanz zu verbinden. Dabei ist mir der Brückenschlag von der Wissenschaft in die öffentliche Debatte wichtig.

Mich interessiert vor allem, was langfristig den Wohlstand der Menschen beeinflusst. Dabei befasst sich meine Forschung insbesondere mit der Bedeutung von Bildung für wirtschaftlichen Wohlstand und mit den Auswirkungen von Schulsystemen auf Schülerleistungen und Chancengerechtigkeit.

Meine Website bietet zwei verschiedene Zugänge zu meiner Forschung:

Aktuelle Neuigkeiten

Leitartikel im Wirtschaftsdienst: Bildungsverluste durch Corona: Wie lassen sie sich aufholen?

Beitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: Wie Religion die Wirtschaftsgeschichte prägte

Neues Working Paper: Mentoring verbessert Arbeitsmarktchancen benachteiligter Jugendlicher

Podcast des Radiobeitrags im B5 "Thema des Tages" über Folgen der Schulschließungen

Beitrag in der Süddeutschen Zeitung: Geduld hilft beim Lernen

Beitrag in der Wirtschaftswoche: Schulen auf? Schulen zu? Die schwierige Abwägung

IZA Vortragsvideo: "Bildung während und nach Corona: Auf dem Weg zu einer neuen Normalität?"

Neues Working Paper: Corona-bedingte Schulschließungen treffen leistungsschwache Schüler*innen besonders hart

Politische Parteien beeinflussen Präferenzen der Öffentlichkeit: Neuer Artikel im Journal of Economic Behaviour & Organization

Ich bin jetzt auf Twitter: @Woessmann

Zweibändiger Sammelband über aktuelle Entwicklungen in der Ökonomik der Hochschulbildung

Neuer OECD-Bericht: Die wirtschaftlichen Auswirkungen von Lernverlusten

ifo Bildungsbarometer 2020: Deutsche sind für mehr Einheitlichkeit und Vergleichbarkeit im Bildungssystem

Neue Umfrage: Wie haben die Schulkinder die Zeit der Schulschließungen verbracht?

Neues Working Paper: Geduld und Risikobereitschaft grundlegend für internationale Schülerleistungen

Artikel über Bildungsungleichheit und bildungspolitische Präferenzen im Journal of Public Economics erschienen

Religion in der Wirtschaftsgeschichte: Neuer Übersichtsartikel

Artikel zu „Auswirkungen“ des Kommunismus im Ost-West-Vergleich im Journal of Economic Perspectives erschienen

Mehr Neuigkeiten

Aktuelle Themen