Arbeitgeber sein... von D.A.

"Ich muss mal einen Bericht über meine (frühere) Selbstständigkeit schreiben.
Aber wer wird dem glauben???

Kein Druck keine Stechuhren

Nach 18 Uhr haben wir gemeinsam beim Griechen gegessen.
Danach sind die Mitarbeiter auf Kundendienst gegangen ohne
dass ich Bitte sagen musste.
Den Kunden habe ich gesagt, dass es 22 uhr werden kann.
Kein Problem haben auch die Kunden gesagt.
Im Sommer habe ich einen Teil der Mitarbeiter ins Schwimmbad geschickt.
Aber zur Weinachtszeit brauchte ich nicht Bitte zu sagen, wenn das Geschäft
tobte, da waren die Mitarbeiter manchmal bis 24 Uhr unterwegs.
Es war für mich auch eine tolle Erfahrung, dass Arbeit auch anders geht.

Ich vermisse diese Zeit, auch meine Mitarbeiter."

--------------------------------------
Nachtrag: D.A. ist seit geraumer Zeit Abonnent von HartzIV.
Er kümmert sich um alle defekten oder probleme verursachenden Laptops und Computer in seinem Freundes- und Wirkungskreis und hat schon etlichen Menschen dadurch geholfen.
Zu einer kürzlichen gemeinsamen Datenrettungs- und Reparierunde schreibt er:

"es war heute noch ein Teilerfolg mit den Laptops.
es war aber für mich auch erschreckend zu sehen,
wie wenig ich noch belastbar bin, Hartz 4 leistet da ganze Arbeit."


D.A.s Idee und die Bereitschaft, sie undogmatisch an die Betroffenen in den Raum zu stellen (man kann es probieren oder auch eigene Ideen umsetzen auf dem Weg zum funktionierenden Gerät) sind UNBEZAHLBAR!


Comments