Erlebnisberichte Arbeitswelt

WIE arbeitet es sich, wenn die Menschen alle ein BGE haben?
Ist das dann wirklich so utopisch?
Sind dann die Unternehmer grausam (weil sie noch schneller ohne Gewissen Angestellte feuern können)?
Sind dann die Mitarbeitenden alle viel zu eingebildet oder zu bequem, überhaupt irgendwo sich "unterzuordnen"?
Geht es vielleicht soidarischer zu?

Auf jeden Fall ermöglicht das BGE vor allem wieder das VERFÜGEN über die eigene Arbeitskraft - das WIE und zuwelchen Konditionen arbeite bzw. GESTALTE ich mit ist wohl entscheidender als die Grundsatzfrage "arbeite ich".
Impressionen von D. A.

Kurzeinblick in die Arbeitsrealität bzw. Lebensrealität einer Kinderkrankenschwester >>
Impressionen von B.L.


Comments