Howtos‎ > ‎

Selbstaufbau 29er

Voraussetzungen:
Wer sich mit dem Gedanken traegt, sich selbst ein Fahrrad zusammenzubauen, sollte etwas handwerkliches Geschick und grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Schrauben und Drehmomenten mitbringen. Eine weitere Voraussetzung ist es, ueber ein paar unentbehrliche Werkzeuge verfuegen zu koennen, sei es, weil man sie selbst gekauft hat, oder auch, weil man sie irgendwo leihen kann. Darueber hinaus sollte man ueber alle relevanten Handbuecher zu den Teilen verfuegen, die man verbauen will, und die Hilfe einer Person mit entsprechendem Fachwissen in Anspruch nehmen koennen. Wenn man nicht weiss, was man tut, sollte man besser gar nicht erst anfangen, am Fahrrad herumzuschrauben.

Kosten:
Man sollte sich allerdings schon vorher klar werden, dass der Selbstaufbau eines Fahrrades nicht wirklich guenstig ist. Die Einzelteile kosten im Regelfall sogar im guenstigen Versandhandel mehr, als ein Komplettrad mit entsprechender Ausstattung kosten wuerde.

Benoetigtes Werkzeug fuer die Komplettmontage eines Fahrrades:
Tretlagerschluessel
Kassettenabzieher
Kettenpeitsche
Kurbelschluessel
Schluessel fuer Pedale (entweder 15 mm Gabel oder Innensechskant/Inbus)
Drehmomentschluessel 10-40 Nm
Presse oder selbstgebautes Steuersatzeinpresswerkzeug
Seitenschneider oder spezieller Kabelzugschneider
Sortiment Inbusschluessel
Kettennieter

Checkliste fuer Fahrradeinzelteile am Beispiel Access XCL 9r
Die Preise sind die Preise, die ich damals fuer die Teile bezahlt habe. Heute sind die Kosten etwas gestiegen, die Preise stimmen also nicht mehr.

Grundgeruest: 522 Euro
Rahmen Access XCL 9r incl. Versandkosten und EUSt. - 177 Euro
Gabel Suntour Raidon - 240 Euro
Steuersatz - incl.
Spacer - 5 Euro
Vorbau BBB - ca. 25 Euro
Lenker Amoeba Borla : 17 Euro
Sattelklemme - 10 Euro
Sattelstuetze Ritchey V2 - 20 Euro
Sattel Brooks - 80 Euro

Anbauteile: 434 Euro
Kurbel Shimano SLX mit Innenlager 90 Euro
Pedale Shimano PD-M 520 : 20 Euro
Kassette -  
Kette HG 93: 14 Euro
Umwerfer SLX: 15 Euro
Schaltwerk SLX: 30 Euro
Bremsen Avid Code, bestehend aus:
Bremshebel
Bremsscheiben
Bremszangen : 200 Euro
Schalthebel SLX: 40 Euro
Griffe Nukeproof: 15 Euro
Schaltzuege - bei Schalthebeln mit dabei
Schaltzughuellen - 4 Euro
Clips fuer die Befestigung von Schaltzughuellen am Rahmen - incl.
Kettenstrebenschutz - 6 Euro

Laufraeder: 158 Euro
Laufraeder Giant incl. Kassette HG 61und Felgenband - 115 Euro
Felgenband - 3 Euro
Reifen - 30 Euro
Schlaeuche - 10 Euro

Gesamtkosten ohne Versandkosten (ausser Rahmen): 1156 Euro (wenn ich mich nicht verrechnet habe...)
Dazu kommen noch Versandkosten in Hoehe von ca. 20 Euro (wenn man bei 4 Versendern Teile bestellt)

Gesamt: 1176 Euro

Wenn man obige Liste durchgeht, wird dem ein oder anderen auffallen, dass es nicht immer billiger ist, sich ein Fahrrad selbst aufzubauen. Und viele der Teile oben habe ich muehevoll bei verschiedensten Versendern gefunden, um die Kosten zu minimieren. Die Laufraeder habe ich gebraucht erstanden, daher der niedrige Preis. Wenn man z.B. die Halo Freedom Laufraeder nimmt, die ich an dem Viper verbaut habe, kommen alleine die Laufraeder auf fast 300 Euro. Nicht gerade ein Schnaeppchen fuer ein grosses Hardtail.


Comments