Zur Historie von Wildbach

Heimatforschung ist die planmäßige Erforschung der Geschichte und der Erscheinungsformen eines geographisch umgrenzten Raums mit Analyse von Naturraum, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. Obwohl vielfach von Laien getragen, erhebt sie wissenschaftlichen Anspruch. Oft regional oder landesweit in Vereinen zusammengeschlossen.

Und eben dieser Historie unseres 850 Jahre alten Dörfchens möchte ich versuchen etwas mehr zu entlocken als "nur" Daten der hier gelebten Leute. Ich möchte mir auch ein Bild über die Geschichte der einzelnen Familien machen können, warum sie z.B. hierher oder weggezogen ist oder welche Schicksale sie trafen. Woher kamen die ersten Siedler? Wer wohnte in welchem Gut? In all diese Fragen möchte ich versuchen etwas mehr Licht zu bringen und dem Leben in unserem Dorf ein Gesicht zu geben.

"Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen!"

Als Beispiel für meine Forschung habe ich fast 1 Jahr gebraucht, um die Ersterwähnung unseres Dorfes zu finden: In dieser Urkunde erhielt 1446 Veit II. von SCHÖNBURG in der Hauptteilung ungeteilt Lichtenstein mit Seeberg, ferner 1/2 Glauchau, 1/3 von Hartenstein und Geringswalde. Und hier wird Wildbach, damals Wiltpach, das erste Mal urkundlich niedergeschrieben. Denn kein Chronist hat bisher die Quelle für das besagte Jahr genannt. Hierbei waren mir die Mitarbeiter der Kreis- & Staatsarchives eine große & freundliche Hilfe.

Als weitere Quelle hat uns unser Pfarrer Theodor LANDGRAF eine Kirchen-Chronik und einige weitere familiengeschichtliche Dokumente hinterlassen, die noch ausgewertet werden.

Seit den genannten Feierlichkeiten möchte ich versuchen die Familienbücher mit den gesammelten Neuerkenntnissen zu ergänzen und weiterzuführen. Genealogisch wäre die eine große Errungenschaft für Wildbach. Vielleicht kann der eine oder andere weitere Daten und Hinweise auf ehem. Einwohner geben.

"Wer sei Haamit net liebt un sei Haamit net ehrt, is e Lump uff dar Walt un sei Haamit net wert!"

Copyright © 2017. Alle Rechte vorbehalten!

Idea & Concept by Stefan S. Espig | Wildbach

Mitglied des ROLAND - Gemeinschaft zur Förderung erzgebirgischer Familienkunde

Mitglied des HEROLD - Verein für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften

Mitglied der AMF - Arbeitsgemeinschaft Mitteldeutscher Familienforschung