22. Januar 2017

Gepostet am: Feb 12, 2017 4:56:43 PM

Das erste Turnier in diesem Jahr war das Kentener Krokodil in Kenten. Tiberius Thumm 2005 und Benedikt Haym 2006 waren mit dem Stützpunkt dabei.Benedikt hatte in der Setzrunde drei Siege und im KO besiegte er Lias Gornowicz aus Ratingen, verlor das Halbfinale gegen den späteren Sieger Moritz Schenkel aus Dormagen und belegte einen guten dritten Platz.

Tiberius hatte in der Setzrunde vier Siege, im KO zuerst ein Freilos, besiegte aber im ¼ Finale Quinn Vercammen (NL), im ½ Finale Jarin Pelz Solingen und konnte im Finale seinen Trainingskameraden Lars Geiger von der TSG Eislingen mit 10:5 besiegen. Das war Platz eins und zwei für den Stützpunkt.