13. Juli 2019

Gepostet am: Feb 09, 2020 8:49:53 AM

In Eislingen wurden die Landesmeisterschaft Baden Nord – Württemberg ausgetragen, mit schönen Erfolgen für unsere Starter.

U 10 M Marco Gungl und Vincent Illger fochten eine durchwachsene Setzrunde, Marco hatte dann im KO ein Freilos, verlor aber dann gegen Philipp Thiel vom FC Göppingen und wurde sechster. Vincent verlor sein erstes KO Gefecht gegen Felix Gottwik ebenfalls FC und belegte Platz 11.

U 11 M Nach guten Setzrunden mit jeweils 5 Siegen in der Setzrunde, trafen nach Siegen im KO im Halbfinale Kostja Kosmatin und Patrik Barbul, beide Turnerschaft, aufeinander. Kostja konnte das Gefecht gewinnen und war im Finale. Das Gefecht um Platz eins gegen Tim Weiser FC Göppingen hat Kostja Kosmatin verloren und war Vizemeister, Patrik Barbul belegte Platz drei.

U 12 W Tessa Müller konnte einen guten dritten Platz erfechten. Nach der Setzrunde hatte sie ein Freilos, traf im Halbfinale auf ihre Trainingspartnerin Lina Bauer von der TSG Eislingen und verlor gegen die spätere Siegerin.

Team U 12 - 10 W Die Startgemeinschaft TSG Eislingen und Turnerschaft Göppingen konnten zum ersten mal die Mannschaft von Künzelsau im Finale nach harten und spannenden Gefechten mit 45 : 39 besiegen und den Mannschaftstitel holen. In der Mannschaft standen Tessa Müller TSCH , Lina Bauer, Finja Schuster und Laura Puskaric alle TSG Eislingen.

Team U 12 – 10 H Auch bei den Herren gab es eine Startgemeinschaft Turnerschaft und FC Göppingen. Im Halbfinale besiegten sie die TSG Eislingen mit 45 : 35 Treffer und trafen im Finale auf die älteren Fechter aus Künzelsau. Am Anfang sah es nach einem Sieg aus, ehe die Fechter aus Künzelsau den Spies umdrehten und den Mannschaftskampf mit 45 : 34 für sich entscheiden konnten. Ein zweiter Platz ist aber auch ein Erfolg. In der Mannschaft fochten Kostja Kosmatin, Patrik Barbul beide Turnerschaft, Alexander Thiel und Tim Weiser FC Göppingen.