Aktuelles

 

News ab sofort auf der neuen Homepage

veröffentlicht um 28.03.2019, 01:18 von Fechten Turnerschaft   [ aktualisiert: 28.03.2019, 01:18 ]

Alle News und alles weitere findet ihr ab sofort unter https://www.turnerschaft-gp.de/blog/ und unter der Abteilung Fechten

9. + 10. März 2019

veröffentlicht um 14.03.2019, 05:13 von Fechten Turnerschaft

Zum Sparkassen – Cup nach Künzelsau waren fünf Turnerschafts Fechter gefahren und kamen mit guten Platzierungen nach Hause. Die beste Platzierung erfocht sich Tiberius Thumm mit einem dritten Platz bei der U 15. Er ging auch bei U 17 an den Start und wurde dort 15. Kostja Kosmatin belegte einen guten fünften Platz von 24 Säbelfechtern bei der U11 - U12. Einziges Mädchen war Tessa Müller, die bei der U13 - U12 am Start war und mit Platz 12 zurück kam. In der U13 - U12 gab es das größte Teilnehmerfeld, 32 Säbelfechter wollten gewinnen. An diesem Tage war Benedikt Haym in toller Verfassung,  er gewann das Turnier in diesem Jahrgang. Arne Mohring belegte Platz 15 und sein Mannschaftskamerad Vanja Kosmatin kam auf Platz 17 .


Bild 1 Benedikt Haym

Bild 2 Tiberius Thumm

Marta Cammilletti gewinnt erneut - Die Italienerin triumphiert wie im vergangenen Jahr beim „ 57. Stauferland „- Turnier

veröffentlicht um 05.03.2019, 02:40 von Fechten Turnerschaft   [ aktualisiert: 05.03.2019, 02:44 ]

Wie schon vor einem Jahr gewann die Italienerin Marta Cammilletti erneut das „Stauferland“ – Turnier der Florettfechterinnen. Im Finale setzte sie sich gegen Maria Melnikova aus Russland durch. Beste Deutsche im Wettbewerb der 87 Starterinnen aus 12 Nationen war Eva Hampel vom FC Tauberbischofsheim als Dritte. Bereits in der Vorrunde hatte Marta Cammilletti mit 6 Siegen in sechs Gefechten ihre gute Form gezeigt. Erstmals ernsthaft gefordert wurde  sie im Viertelfinale durch Anne Sauer ( Werbach ). Die beiden begannen sehr verhalten, nach drei Minuten stand es 3:1. Mit 4:4 Treffern war der zweite Abschnitt ausgeglichen. Anne Sauer blieb bis zum 11:10 aussichtsreich im Rennen, doch die letzten beiden Treffer setzte die Italienerin. Das Gefecht endete 13:10, dann waren die neun Minuten abgelaufen. Schneller entschieden war das rein italienische Halbfinale, das Cammilletti mit 15:8 gegen Elena Tangherlini gewann. Auch die zweite Finalistin, Maria Melnikova, traf erst im Viertelfinale auf nennenswerten Widerstand, als sie ihre Mannschaftskameradin Elina Ibragimova 15:11 besiegte. Im Halbfinale führte Melnikova gegen Eva Hampel schon 14:6. Es folgten vier Treffer der Tauberbischofsheimerin hintereinander, ehe die Russin das 15:10 setzte. Im Finale wirkte sich von Anfang an die Erfahrung von Cammilletti ( Jahrgang 1984 ) aus, während die 13 Jahre jüngere Melnikova die zuvor gezeigte Selbstsicherheit vermissen ließ. Dennoch war nach sechs Minuten beim Zwischenstand von 7:3 noch nichts entschieden. Doch in den letzten Minuten sorgte die Titelverteidigerin für klare Verhältnisse, gewann 13:6 und freute sich über den Preis der Stadt Göppingen und die 300 Euro Siegprämie, die die Turnerschaft Göppingen ausgesetzt hatte. Beim Ausrichter freute man sich über ein gelungenes Turnier, das unter der Gesamtleitung von Damenflorett – Wettkampfmanagerin  Susanne  Brambora vom Deutschen Fechterbund ganz nach Plan über die Bühne ging. Rund 25 Mitglieder der Turnerschafts – Fechtabteilung sorgten vor und hinter den Kulissen für die erforderlichen Rahmenbedingungen. Eine Frühschicht hatte das Aufbaukommando eingelegt, nach intensiver Arbeit ab 4 Uhr morgens stand zum Wettkampfbeginn alles bereit. In der Arena und anfangs auch in der Nebenhalle wurden auf bis zu 13 Bahnen  gefochten. Insgesamt 13 Kampfrichter waren im Einsatz, wobei Tim Bardenhagen aus Bremen das Privileg hatte, das Finale zu leiten. Walter Kunberger, der in der Fechtabteilung die Fäden in der Hand hält, freute sich besonders, dass sich die Rückkehr zum traditionellen Termin im Februar positiv auf die Teilnehmerzahl auswirkte.

Ergebnisse 

1. Marta  Cammilletti ITA ,

2. Maria  Melnikova RUS ,         

3. Eva  Hampel GER ,

3. Elena  Tangherlini ITA ,

5. Anne  Sauer GER ,

6. Elina  Ibragimova RUS ,

7. Julia  Braun GER ,

8. Maria Allegra Sorini ITA


Bericht: Karl – Heinz Preusker








23. Februar 2019

veröffentlicht um 05.03.2019, 02:29 von Fechten Turnerschaft

Zwei Turnerschafts-Fechter fuhren zum Jugendturnier nach Wetzlar. Bei der U11 war Kostja Kosmatin am Start und kam mit einem guten zweiten Platz nach Hause. Mit sechs Siegen in der Setzrunde besiegte er im KO Adrian Dunath Künzelsau, Leonard Weber Dormagen ehe er nach einem spannendem Finalgefecht gegen seinen Stützpunktkollegen Tim Weiser  FC Göppingen seine einzige Niederlage hinnehmen musste. Arne Mohring belegte einen guten achten Platz bei der U12 , nach dem er sein ¼ Finalgefecht gegen Silas Menz aus Künzelsau mit 10:8 verloren hatte.

16. Februar 2019

veröffentlicht um 25.02.2019, 00:35 von Fechten Turnerschaft

In Eislingen wurde ein Internationales Qualifikationsturnier für Senioren ausgetragen. Für die Turnerschaft ging Mathias Rubenbauer in zwei Waffen an den Start. Im Florett AK 50 belegte er einen guten 8. Platz. Nach guter Setzrunde besiegte er Günther Ruck aus Fürth im KO , danach verlor er sein Gefecht gegen den Weltmeister Roman Christen aus Tauberbischofsheim. Im Degen AK 50 waren 41 Fechter am Start. Nach Siegen im KO über Christoph Hauber aus Reutlingen, Mathias Berger aus Magdeburg verlor er gegen Alexander Hess aus Aachen mit 10:5 Treffer. Mit Platz 15 konnte er zufrieden sein, waren doch die Elite der AK 50 am Start, die Ranglistenpunkte für die Weltmeisterschaften sammelten.


3. Februar 2019

veröffentlicht um 07.02.2019, 07:44 von Fechten Turnerschaft

Über 70 Fechter wollten das Intern. Kadettenturnier U 17 in Mühlheim gewinnen. Unsere beiden Säbelfechter Tiberius Thumm 2005 und Benedikt Haym 2006 wollten in die höhere Klasse reinschnuppern. Es waren Fechter ab Jahrgang 2002 am Start. Mit 5 Siegen startete Tiberius in der Setzrunde und wurde gut im 64 KO gesetzt. Hier besiegte er Vincent Jenke aus Mühlheim, verlor aber sein nächstes Gefecht gegen Lukas Wagner von der TSG Eislingen knapp mit 15:12 Treffer. Mit Platz 21 kann Tiberius Thumm aber zufrieden sein. Sein jüngerer Kollege Benedikt Haym schaffte es ebenfalls ins KO , verlor aber sein erstes KO Gefecht gegen Robert Picha aus Bonn und belegte Platz 59, was für ihn ein Erfolg war.

19. Januar 2019

veröffentlicht um 27.01.2019, 13:01 von Fechten Turnerschaft

In Korb wurden die Württembergischen Senioren Meisterschaften ausgetragen. In der Klasse Ü 50 konnte sich Mathias Rubenbauer bis ins Finale vorkämpfen und verlor nur das Gefecht um Platz eins gegen Jan Falck Itter aus Esslingen. Mit Platz zwei war er zufrieden. In der gleichen Klasse im Florett belegte er den 5. Platz nach dem er im Finale gegen Uwe Kreikenbohn aus Korb sein Gefecht verloren hatte. In der Klasse Ü 30 war nach vielen Jahren Turnierpause Benjamin Ellwanger im Degen am Start. Nach guten Gefechten verlor er das Halbfinale gegen den späteren Sieger Robert Mitschang aus Esslingen. Sein dritter Platz nach langer Pause macht Spass auf mehr.

12.Januar 2019

veröffentlicht um 15.01.2019, 07:06 von Fechten Turnerschaft

Beim 10. Pliezhäuser Alemannen Cup, der zu der Regio Cup zählenden Turnierserie, waren Judith Ihle und Mathias Rubenbauer angetreten. Judith Ihle startete mit 5 Siegen in das Turnier , besiegte im KO Lea Thrum  Ditzingen ,Eva Unfried aus Reutlingen, ehe sie das Halbfinale gegen Simone Frey aus Heidenheim mit 10:15 verlor. Ein dritter Platz zu Beginn des Jahres gibt Lust auf das nächste Turnier. 43 Teilnehmer aus 5 Nationen waren im Herren Degen bei Mathias Rubenbauer am Start. Nach guter Setzrunde und drei gewonnenen KO Gefechte war er im Finale. Hier musste er dem Schweizer Julian Jean Babtiste den Sieg überlassen. Mit seinem achten Platz darf er aber zufrieden sein.

26.12.2018

veröffentlicht um 28.12.2018, 03:42 von Fechten Turnerschaft   [ aktualisiert: 28.12.2018, 03:43 ]

Die Fechtabteilung der Turnerschaft wünscht ein erholsames Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2019


21. Dezember 2018

veröffentlicht um 28.12.2018, 03:37 von Fechten Turnerschaft

Zum Jahresabschluss trafen sich die jüngsten Fechter zum Stützpunkt Turnier mit anschließendem weihnachtlichen Zusammen sein in der Wasenhalle in Eislingen. Als Dank bekamen alle Fechter ein ein T - Shirt mit dem Aufdruck Team 2019

1-10 of 202