22. Februar 2014

Gepostet am: Feb 26, 2014 3:40:17 PM

Sein zweites Turnier in diesem Jahr bestritt Valentin Käfer in München beim Luipold – Cup. Mit zwei Siegen in der Setzrunde war er nicht sehr gut für das KO gesetzt und traf hier auf Leon Schlaffer aus Nürnberg. Nach harter Gegenwehr musste er das Gefecht mit 10:6 Treffer abgeben. Im Hoffnungslauf besiegte er Cesane Barba aus München und traf dann auf seinen Trainingskameraden Thorfinn Bremora von der TSG Eislingen, den späteren Dritten. Dieses Gefecht verlor er klar und belegte den 10. Platz. Ein oder zwei Siege mehr in der Setzrunde und man wird besser im KO gesetzt.