Aktuelles‎ > ‎

U 20: Brackwede mit Traumstart

veröffentlicht um 12.05.2018, 15:18 von Stephan Peters
In Lieme durften wir zum ersten Spiel in der U 20 antreten. Cedric Riedel musste verletzungsbedingt ersetzt werden. Dafür kam Maksimilijan Veljkovic zu seinem ersten Saisoneinsatz an Brett 6. Nach einem sicheren Sieg von Jan Döller an Brett 5 konnte Maksi auf 2:0 erhöhen. Man merkte ihm seine mangende Spielpraxis an, aber dafür waren die beiden Favoritensiege durch. Auf 3:0 erhöhen konnte Nils Döller (4), der ebenfalls recht sicher sich durchsetzte. An Brett 3 machten Simon Fobel mit einem Remis den Mannschaftssieg klar. Er ließ die eine oder andere Chance aus und war zum Schluss recht zufrieden mit der Punkteteilung. Zum Helden hätte Spitzenbrett David Riedel werden können, denn er hatte gegen den Liemer Spitzenspieler Tristan Niermann (DWZ deutlich über 2200) eine glatte Mehrfigur. Aber es sollte nicht sein. Das Material und der Punkt gingen verloren. Schließlich spielte noch Florian Schreiber (2), der sich trotz des Mannschaftssieges nicht zurücklehnte und eine Kampfpartie zeigte. Diese wurde mit einem Sieg belohnt und der Kampf wurde mit 4,5:1,5 überraschend hoch gewonnen. So darf es weitergehen!
Comments