Aktuelles‎ > ‎

Durchmarsch: Brackwede 4 steigt auf!

veröffentlicht um 13.05.2018, 07:27 von Frank Riedel   [ aktualisiert: 13.05.2018, 07:28 ]
Mit einem bravourösen 6:2-Sieg beendete die vierte Mannschaft heute in Gütersloh die Saison. Wir waren ja auf dem dritten Platz und benötigten mindestens einen Punktverlust vom Bielefelder SK beim Meister Heepen. Wir wussten vorher, dass wir bei einem Remis dort einen hohen Sieg benötigen würden.

Wie immer startete die Action an den unteren Brettern. Cedric Riedel gewann schnell zwei Bauern, eine Figur und dann die Partie gegen Michael Neumann, gegen den er aus der letzten Saison noch eine Rechnung offen hatte. An Brett 8 machte es Jan Döller schnell nach. Mit einer schönen Taktik schlug Gerd Boecker dann Konstantina Neumann, und kurz danach gewann auch Dennis Hannwacker an Brett 7 und es stand 4:0. Dann willigte Dieter Ehrke auf ein Remis ein und wir hatten schon einmal gewonnen. An Brett 1 hatte Simon Fobel eine zähe Partie mit Qualitätsgewinn gegen Kai Haase. Ich stand eigentlich auf Verlust an Brett 2. Wir kämpften aber tapfer weiter und wurden belohnt! Durch einen Einsteller meines Gegners erreichte ich noch ein Remis und Simon zog seine Überlegenheit langsam aber konsequent durch! Endstand 6:2. Nun kam es auf das Ergebnis in Heepen an.

Da sich Heepen und Bielefeld an allen 8 Brettern salomonisch auf Remis einigten, waren die vielen Punkte auch nötig. Nun sind wir mit einem halben Brettpunkt Vorsprung Zweiter und steigen als Aufsteiger noch einmal auf! Sensationell.
Comments