Aktuelles‎ > ‎

Bielefelder Schülermeisterschaft

veröffentlicht um 18.11.2017, 02:37 von Stephan Peters
6 Brackweder zeigten gestern bei der 4. Bielefelder Schülermeisterschaft gute Leistungen.
In der "Anfängergruppe" holte Danil Nevetscherov 5 Punkte aus 7 Runden. Er wurde insgesamt Vierter im Turnier und wurde mit einem Pokal belohnt.
In der Gruppe für die Spieler mit DWZ traten gleich 5 Brackweder an. Laura Becker startet mit 4 Niederlagen, um dann 3 Siege folgen zu lassen (einer davon spielfrei). Ihr Bruder Robert kam auf tolle 4 Punkte und bekam den Pokal für den 2. seiner Ratingruppe. Jan Döller erzielte 3,5 Punkte gegen starke Konkurrenz. Sein Bruder Nils holte einen Punkt mehr mit 4,5 Zählern. Beide schrammten knapp an einem Pokal vorbei. Ebenfalls 4,5 Punkte holte Simon Fobel und wurde ebenfalls mit einem Pokal in seiner Ratinggruppe belohnt. Bester Brackweder wurde Florian Schreiber. Er verlor nur gegen den späteren Sieger und kam auf 6 Punkte. Damit wurde er ungefährdet 2. im Turnier.
Die Bielefelder Schülermeisterschaft erfreut sich immer größerer Beliebtheit und hatte wieder einen neuen Teilnehmerrekord zu verzeichnen.
Comments