Aktuelles‎ > ‎

Brackwede scheidet im Viererpokal aus

veröffentlicht um 02.12.2017, 00:34 von Stephan Peters
Im Spiel um Platz 3 ging es gegen Wadersloh. Eigentlich eine klare Sache, da man an jedem Brett ca. 200 Punkte besser war. Aber Wadersloh ist halt ein eingespieltes Team! So kam es, dass zwar Gunther Stephan (2) und ich (4) unsere Partien recht sicher nach Hause bringen konnten, aber an Brett 1 überzog Karsten Schimmer nach eigener Aussage seine Stellung und verlor. Nun lag es an Jens Placke (3), der in der Eröffnung mehrere Bauern opferte und sich im Turmendspiel mit einem Minusbauern rumärgern musste. Das Ganze erschien haltbar, aber der Gegner spielte alles völlig korrekt und gewann zurecht. Also 2:2 mit schlechterer Berliner Wertung.
Am Sonntag kommt Wadersloh in der Bezirksliga nach Brackwede. Da können wir die Verhältnisse wieder gerade rücken.
Comments