Künstliches Lachen - natürliches Lachen


Das künstlichen Lachen führt uns rasch in das echte herzerfrischende Lachen. Mit Lachyoga lacht man ohne Grund und ist somit abgekoppelt von äußeren Anlässen. Das gespielte Lachen macht es möglich, dass wir entscheiden können wann und wie lange wir lachen wollen. Um all die positiven Wirkungen des Lachens in seiner Fülle zu erleben, ist laut Lachforschung mindestens eine Lach-Zeit von 10 -15 Minuten notwendig. Einen solchen Zeitraum gilt es erstmal zu füllen. Da Lachyoga in Form von Übungen ausgeführt wird, können wir diese Zeit spielend leicht erreichen.

„Wir lachen nicht, weil wir glücklich sind,

wir sind glücklich weil wir lachen.“

Madan Kataria

Unser Lachen ist so individuell wie unser Daumenabdruck. Es gibt keinen zweiten Menschen auf der Welt, der so lacht wie man selbst.