Zum ersten Mal findet dieses Festival statt, zusammengesetzt aus

Philosophischen Cafés, Vorträgen, Literatur und Lese-Theater, integriert mit Kunst und Musik.

RAUM wird geschaffen für persönliche Neuorientierungen.

Es geht um das GUTE LEBEN für alle und jede/n.

Daher bieten Ihnen Philosophinnen, zusammen mit Künstlerinnen,

an insgesamt sieben Veranstaltungsorten in fünf Wiener Bezirken,

mehr als zwanzig spannende dialogische, partizipative und teilweise performative interaktive Veranstaltungen an

(Folder mit Terminen undThemen siehe nachstehend).

Sie sind Sie herzlich eingeladen zu diesem philosophischen Gesamtkunstwerk:

Treten Sie ein, schauen Sie sich um, hören und REDEN SIE MIT

bei dieser Erfindung von Margarete Maurer (Koordination, philosophische Praxis) !

NÄCHTE DER PHILOSOPHINNEN 2017

PhilosophInnen, zusammen mit Künstlerinnen bieten Ihnen an insgesamt sieben Veranstaltungsorten, in fünf Wiener Bezirken, mehr als zwanzig spannende dialogische, partizipative und teilweise performative interaktive Veranstaltungen:

• an den ersten drei Tagen, 13. bis 15.11.2017: parallel oder etwas zeitlich versetzt,

• am 16.11.2017, dem vierten Tag und UNESCO-Welttag der Philosophie, zentral im Festsaal des Amtshauses 1090, Währinger Straße 43..

https://goo.gl/U4BFn2

Die VeranstalterInnen des Festivals „Nächte der PhilosophInnen“ live im Radio ORANGE 94.0 Studio mit einem Vorgeschmack auf die zahlreichen Programm-Veranstaltungen.

Live Gespräch mit Margarete Maurer, Gabriele Ruf-Zoratti, Stefanie Wuschitz und Leo Zehender.

Veranstaltungsfolder

Veranstaltungsfolder - NÄCHTE DER PHILOSOPHINNEN 2017

VERANSTALTUNGEN


* Das Konzept der NÄCHTE DER PHILOSOPHINNEN unterscheidet sich grundlegend von vergleichbaren Veranstaltungen:

Die Themen sind vielfältig und doch aufeinander bezogen, und miteinander vernetzt durch Kunstaktionen.

Durch die Erstreckung auf mehrere Tage anstatt auf eine Nacht können mehr Menschen einen passenden Termin finden, und total Begeisterte können mehrere Veranstaltungen besuchen, anstatt nur eine oder zwei.


Veranstalterinnen (V.i.S.P.)

Dr. Mag. Margarete Maurer, Philosophische Praxis

Verein für interdisziplinäre Forschung und Praxis / Rosa-Luxemburg-Institut, ZVR 227604778


KooperationspartnerInnen 2017

Gebietsbetreuung Brigittenau (GB*2/20 am Allerheiligenplatz 11), Kulturforum Brigittenau, Verein Frauenhetz, Kulturverein Resonanz, Café Korb, Café Gabel&Co

#KURZ-Konzept KORR NdPh-IN Nov. 2017 Wien # Maurer # Stand 6.6.2017 Kopie.pdf

Mit dieser Veranstaltungsreihe fördern wir die Ziele der Agenda 2030,

speziell die Ziele 3, 4 und 5

der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

Ziel 3

Ziel 4

Ziel 5