Seminar
Fit für die Integrationsarbeit im Jobcenter (Seminar für neue MitarbeiterInnen im Jobcenter)

Fit für die Integrationsarbeit im Jobcenter (Seminar für neue MitarbeiterInnen im Jobcenter)

Veranstaltungsbeschreibung:

Die Berufsbilder des Arbeitsvermittlers, Persönlichen Ansprechpartners oder Berufsberaters sind nicht reglementiert. Häufig kommen Quereinsteiger zum Einsatz. Der Einstieg in das Berufsbild fällt vielen Neulingen schwer. So gibt es doch viel zu beachten und zu wissen: Arbeitsmarkt, Verwaltungs- und Arbeitsförderungsrecht, Bildungs- und Berufskunde, Beratungs- und Problemlösungstechniken, Arbeitsvermittlung usw. Hier ist es oftmals nicht einfach, sich die notwendigen Informationen praxis- und zeitnah anzueignen. Dazu soll das Seminar einen geeigneten Grundstock legen.

Die einzelnen Seminartage können auch anders kombiniert bzw. inhaltlich an örtliche Gegebenheiten angepasst werden.

Im Rahmen des Seminars kommen erfahrene Dozenten aus der Praxis zum Einsatz, die wissen, worauf es in den ersten Wochen und Monaten ankommt.

Themenschwerpunkte:


1. Tag: Einführung, Berufsbild, Aufgaben und Selbstverständnis

2. Tag: Rechtsgrundlagen und Leistungen zur Integration in Arbeit und Pflichten des Leistungsberechtigten

3. Tag: Arbeitsmarkt, Beruf und Bildung

4. Tag: Gezielt beraten und Integrationsprozesse begleiten

5. Tag: Stellensuche, Bewerbung und Vermittlung


Zielgruppen:

Neue MitarbeiterInnen im Integrations- und Vermittlungsgeschäft der zugelassenen kommunalen Träger, die vor nicht länger als 6 Monaten in ihr Aufgabenfeld eingemündet sind.
Neu angesetzte Führungs- und Leitungskräfte dieses Personenkreises, die sich einen Überblick über das Aufgabenspektrum der ihnen unterstellten Kräfte verschaffen wollen.

Das Seminar richtet sich ausschließlich an Mitarbeitende zugelassener kommunaler Träger und wird nicht für Mitarbeitende gemeinsamer Einrichtungen angeboten.

Bildungsziele:

Das Seminar soll den TeilnehmerInnen Orientierung und Sicherheit beim Einstieg in Beratung und Integration bieten und den Einarbeitungserfolg erhöhen. Es bietet die Grundlage für die weitere systematische Qualifizierung.
Die TeilnehmerInnen erwerben einen Grundstock des notwendigen Wissens, um rasch einfache bis mittelschwere Fälle betreuen zu können.

Weitere Veranstaltungsmerkmale:

Lernform: Präsenzseminar
Veranstaltungsform: Inhouseseminar
Dauer: Je Modul 1-2 Tage (08:00h - 15:30h)
Teilnehmendenzahl: min. 10 / max. 20


Kontakt:

Anzusprechende: Juliana Plakebotti
Mail: Seminare@jobcentertraining.de
Telefon: 05374 9642977 
Fax: 0321 23310977


Beschreibung in Veranstaltungsdatenbanken: