Oscar Straus Ich bin eine Frau, die weiss was sie will , Canción de la Entrevista de la opereta “Una mujer que sabe lo que quiere

Mein Herr, Sie wollen ein Interview,
also bitte notieren Sie, hören Sie zu;
das melden Sie Ihrem Leserkreis,
ich sag Ihnen alles, was ich von mir weiß:

Ich bin eine Frau, die weiß was sie will,
ich habe mein Tempo, ich hab meinen Stil,
ich hab meine Hemmungen fest in der Hand –
ein bisschen Gefühl und ein bisschen Verstand.

Ich hab meine Grenzen, ich hör meine Zeit,
die Stimme des Tages, da weiß ich Bescheid.
Volant in der hand, grad los auf mein Ziel –
Ich weiß ganz genau was ich will!

Ich liebe die Liebe, ich liebe den Sport –
Den sport ich als Liebe und den lieb ich als Sport,
ich bin nicht gerad’ prüde, doch auch nicht lasziv,
nicht zu oberflächlich, doch auch nicht zu tief.

Ich spiel gern Roulette und manches Mal Bridge,
ich hasse den Snob und goutier keinen Kitsch.
Bin manchmal sehr kühl, dann wieder
verliebt ,
so wie es die Situation gerad’ ergibt.

Ich bin eine Frau, die weiß was sie will,
ich habe mein Tempo, ich hab meinen Stil,
ich weiß wie man Golf spielt und wie man chauffiert,
ich bin nicht zu sachlich, nicht zu kompliziert.

Ich liebe das Geld, die Schönheit, die Kraft,
ich liebe das Geld, weil es Freiheit mir schafft
verlang von der Welt, von mir selber sehr viel:
Ich weiß ganz genau, was ich will.

Ich bin eine Frau, die weiß was sie will,
ich habe mein Tempo, ich hab meinen Stil,
ich hab meine Hemmungen fest in der Hand
ein bisschen Gefühl und ein bisschen Verstand.

Ich kann mich beherrschen, in Liebe und Hass,
hab keine Komplexe, ich versteh’ jeden Spaß
ich bin eine Frau, die weiß was sie will,