Sparten‎ > ‎Wandern‎ > ‎

Winterzauber Zeitungsausschnitt

Wunstorfer  Stadtanzeiger 12.10.17

Wunstorf bekommt eine eigene Ballsaison

Tanzball feiert Premiere am Steinhuder Meer / Bei Livemusik und schönem Ambiente das Tanzbein schwingen

STEINHUDE (jb). Getreu dem Motto "Winterzeit ist Tanzzeit", bildet der Tanzball Winterzauber" am 4. November um 19.30 Uhr den Auftakt in eine ganz neue und festliche Ballsaison am Steinhuder Meer. 200 Tanzbegeisterte und Freunde von Bällen dürfen dabei sein. Den Startschuss hierfür gibt das 25-jährige Bestehen der Tanzsparte des TSV Luthe, die diesen ersten Ball ins Leben gerufen hat, um zusammen mit der seit 35 Jahren bestehende Wandersparte und 95-jährigen Bestehens der Turnsparte des TSV-Luthe zu feiern. Auch die eine oder andere Showeinlage wird zum Besten gegeben. Und weil das Feiern alleine nicht so viel Spaß macht, ist er der Ball für Jeden offen, der Spaß an Bewegung zur Musik hat. Natürlich würden wir uns auch wünschen, den einen oder anderen Tanzbegeisterten für unsere Tanzsparte zu gewinnen", so Rudolf Wilbrand, Tanzlehrer Spartenleiter und Trainer der Gesellschaftstanzgruppe. Tanzen sollte man viel öfter im Leben, macht es doch glücklich und hält fit. Aber viele Gelegenheiten gibt es dafür nicht mehr, meist sind es Familienfeiern, wo noch getanzt wird. Aber Tanzen, sich zur Musik zu bewegen, gehört doch zu unserem Leben. Gerade dieser Ball bietet hierfür die Möglichkeit, schöne Tanzmomente zu erleben. Da muss man auch kein Profitänzer sein, um sich der Musik hinzugeben und mal wieder eine Nacht gemeinsam mit Freunden und Bekannten durchzutanzen", sagt Andrea Kuschetzki, Mitkoordinatorin des Balles.

Bei der Livemusik der Tanzband Bahamas" kommen alle Tanzbegeisterte auf ihre Kosten. Ihr Repertoire reicht von aktuellen Top-Hits über Schlager bis hin zum Wiener Walzer. Ganz nach dem Motto: Gleich und gleich gesellt sich gern, aber Gegensätze ziehen sich an, kann jeder nach seiner Lust und Laune schwingen, von den Standardtänzen bis zu den Lateinamerikanischen Tänzen ist alles möglich und natürlich kann zu fast jedem Takt auch ein Discofox aufs Parkett gelegt werden. Das haben auch schon die Gäste der AIDA Kreuzfahrtschiffe genießen dürfen, auf denen die Band im letzten Jahr jahrelang gespielt hat. Mit Blick auf das Steinhuder Meer sind sie jetzt an diesen Abend mit ihrer Live Performance an Bord der Steinhuder Strandterrassen.

Für das Tanzvergnügen wird der neue Wintergarten der Steinhuder Strandterrassen zu einer einzigen großen Tanzfläche und schafft mit seinen großen Kronleuchtern eine festliche und stilvolle Atmosphäre, die dem Abend Tanzball einen ganz besonderen Charme und 20er Jahre Flair verleiht. Ich freue mich sehr auf dieses Event in unseren Räumlichkeiten, schon als wir den Wintergarten geplant haben, wünschte ich mir eine solche festliche Veranstaltung", so Thomas Lampe.

Neben einem Begrüßungssekt ist natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. Kleidungstechnisch ist von schick bis festlich alles erlaubt, vom feinen Sommerkleid, stylischem Hosenanzug, über das kleine Schwarze, bis hin zur langen Ballrobe ist alles möglich. Ein Smoking muss es dagegen nicht sein. Karten für den Tanzbai! Winterzauber" gibt es zum Preis von 39 Euro inklusive Begrüßungssekt und Fingerfood-buffett bei der Buchhandlung Weber/Wunstorf, Schreibwaren Köhler/Luthe, Steinhuder Strandterrassen/Steinhude und bei der Spartenleitung Tanzsparte des TSV Luthe. Das Tanzvergnügen ist auf 200 Tanzbegeisterte limitiert. Weitere Informationen gibt es unter 0173/9140271 und auf der Homepage vom TSV Luthe. Und wer im Vorfeld noch etwas üben möchte, für den hält der TSV Luthe einen Discofox-Workshop über vier Abende vom 4. bis 25. Oktober von jeweils 20.15 Uhr bis 21.15 Uhr bereit. 45 Eure kostet der Workshop pro Paar Eine Anmeldung ist bei Rudolf Wilbrand unter 0173/ 9140171 oder per Mail unter  r.wilbrand@t-online.de möglich.

Erst Workshop, dann Winterball

TSV Luthe bietet Discofox an / Tänzer, Wanderer und Turner feiern am 4. November gemeinsam

HAZ 29.09.17

Von Rita Nandy

Luthe. Schwungvoll startet die Tanzsparte des TSV Luthe in den Herbst. Bei einem Discofox-Work-shop zeigt das Trainerehepaar Kirs­ten und Rudolf Wilbrand Teilneh­mern die richtige Schrittfolge.

Los geht es am Mittwoch, 4. Ok­tober. Getanzt wird jeweils von 20.15 bis 21.15 Uhr in der kleinen Turnhalle der Grundschule Luthe an der Kleinen Heide. Vier Mitt­wochabende sind für den Work­shop vorgesehen, der am 25. Okto­ber endet. Vereinsmitglieder zah­len 35 Euro pro Paar, Gäste 45 Euro. Anmeldungen nimmt Rudolf Wilbrand unter Telefon (0173) 914 0171 oder per E-Mail an r.wil-brand@t-online.de entgegen.

Nach dem Kurs sind die Teil­nehmer bestens für den bevorste­henden Winterball in den Steinhuder Strandterrassen vorbereitet. Am Sonnabend, 4. November, feiern ab 19.30 Uhr drei Sparten des TSV Luthe gemeinsam. Grund sind das 25-jährige Bestehen der Tanz­sparte, das 35-Jährige der Wande­rer sowie die 95 Jahre, auf die es die Turner bringen. Zum Mitfeiern sind nicht nur Mitglieder, sondern auch Gäste eingeladen. Karten zum Preis von 39 Euro sind nur im Vorverkauf bei Wilbrand sowie bei Schreibwaren Köhler, der Buch­handlung Weber und den Strand­terrassen zu erwerben. Im Preis sind ein Begrüßungsgetränk und ein Fingerfoodbüfett enthalten.

Standard- und Lateintänze, Swingdance und Discofox stehen auf dem Programm des Tanztrai­nings, das mittwochs ab 20.15 Uhr in der kleinen Turnhalle stattfindet. Einsteiger und Fortgeschrittene sind eingeladen mitzumachen. Beim Tanzen stehen Spaß und Ge­selligkeit im Vordergrund. Nähere Infos gibt es auf www.tsv-luthe.de im Bereich Tanzen.