Sparten‎ > ‎Wandern‎ > ‎

Veranstaltungsberichte

Radtour zum Spargel-Essen

Am 27.05.2017

Diesmal war Rodenberg das Ziel und Anmeldungen gab es viel.

Wir fuhren los über den Kanal nach Kohlenfeld volle Kanne, da hatte in einer Kurve Volker eine Panne.

Dank der Hilfe von Klaus und Willi wurde diese in der Sonne und anschließend im Schatten vor einer Garage behoben, mit Wonne.

Danach ging's weiter bis zum Stau an der Deponie, so viele Autos gab's da noch nie.

Bei einer Abzweigung zum "Volker Hof" legten wir eine Pause zum Verschnaufen ein.

Anschließend ging's auf schönen Wegen dem Ratskeller entgegen.

Unsere Autofahrer mussten etwas warten, bis wir ankamen im Biergarten.

Hier gab es Spargel und Beilagen satt, nach dem Essen waren Alle etwas matt.

Dann fuhren wir zurück auf schönem Wiesenpfad, plötzlich fiel Volker vom Rad.

Nach kurzer Schrecksekunde konnte weiter fahren die Runde.

Dann war auch noch der Weg gesperrt und wir sind wieder umgekehrt.

Auf neuen Wegen ging es dem Kanal entgegen.

In der Unterführung das Wasser stand, was keiner besonders lustig fand.

Zum Schluss stand auch noch auf der Liste eine holprige Schotterpiste.

Als wir dann in Luthe sagten: Auf Wiedersehen, sagten Alle: danke Volker, es war doch wieder schön.

Für die nächste Tour schreib uns wieder ein, denn wir wollen auch mit von der Partie sein.


Rosemarie Giesecke