2012

Auf Rundkurs am Steinhuder Meer

16 Drahtesel trafen sich am Freitag 24.08.2011 um 7 Uhr mit dem Betreuerteam Ehepaar Annemarie und Gerhard Stöcker sowie Fahrer Dieter Zimmermann in der Körler Ortsmitte. Pünktlich fing es an zu regnen, so dass die Verladung der Räder auf einen erstklassigen Fahrradanhänger und mehrere Privat-PKW zu einer feuchten Angelegenheit wurde. Doch auf dem Weg zum Hotel in Wunstorf klarte es auf, so dass der eigentliche Start der diesjährigen Tour trocken verlief.

Den verbliebenen halben Tag nutzte die Gruppe für eine 48 km lange Erkundungstour auf der Ostseite des Steinhuder Meeres. Am frühen Abend konnten die Gruppe in Steinhude bei Sonnenschein den Blick auf das Wasser genießen. Man hatte den gemütlichen Biergarten des Gasthauses "Alter Winkel" entdeckt.

Das spätere Abendessen fand im Hotel Wehrmann-Blume statt http://www.hotel-wehrmann-blume.de/ . Am Samstagmorgen starteten die Drahtesel nach einem guten und ausgiebigem Frühstück in Richtung Mittellandkanal.
Nach rd. zwölf Kilometern verließen wir den Flußlauf und bogen nördlich nach Sachsenhagen ab. Nach einigen Kilometern Anstieg servierte uns das Betreuerteam Jagdwurst- und Käsebrötchen sowie Annemaries beliebten Zitronentee kurz vor Bad Rehburg auf dem Parkplatz des Waldcafes. Fast von allein rollten die Räder dann zur Staustufe der Weser zwischen Wasserstraße und Schlüsselburg. an die Weser. Nach dem Ort Winzlar wurde der schon bekannte Biergarten in Steinhude angesteuert, wo man ein hervorragendes Abendessen im Biergarten genoß. Auf der abenddämmrigen Heimfahrt machten die Gruppe in Wunstorf noch einen Abstecher in das "La Sol", einer spanischen Cocktailbar, so dass nach ein paar Cuba Libre, Mojito oder Strawberry Caipirinha alle gut schlafen konnten.

Ausgeruht traten die Drahtesel am Sonntagmorgen nochmals in die Pedale, um auf gut 40 Kilometer das Steinhuder Meer zu umrunden. Besonders interessant waren die vielen Kite-Surfer am Strand von Mardorf. Am Nachmittag ging es dann -mit PKW- zurück nach Körle, wo ein Abschlussessen im Gasthaus "Zur Krone" eingenommen wurde.

Gesamtstrecke ca. 182 km
Comments