Berichte


Auf dieser Seite berichten wir von den Aktivitäten in der
Freiwilligen Feuerwehr

Brockhimbergen-Kollendorf

Archiv: 2017, 2016, 2015, 20142013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008
Aktuelle Berichte:

2018

1.Mai Fahrradtour

Dieses Jahr wurde eine Fahrradtour vom Ehren OrtsBM Erhard Persiel ausgearbeitet. Los ging es um 11.00 Uhr vom Klein Häuschen. Bei nicht idealem Radfahrwetter mit Wolken und Wind machten wir uns auf den Weg. Der erste Stopp erfolgte in der Ortsmitte Brockhimbergen. Dort wurde traditionsgemäß der Maibaum aufgestellt und der Beginn des Monats Mai besungen. Der Baum weht nun im Wind.
Dann radelten die ca. 40 Teilnehmer in Richtung Klein Thondorf. Erhard konnte beim Stopp in der Dorfmitte viel aus der Geschichte des Dorfes berichten.

Nach der ersten kulinarischen Stärkung führte der weitere Fahrradweg über Boecke zum nächsten Stopp zur Biogasanlage nach Stoetze. Ein Angestellter dort erzählte uns wissenswertes über die Funktionsweise der Biogasanlage

Anschließend führte uns die Fahrradstrecke über den Ort Zieritz über die stillgelegte Bahnstrecke zur Einrichtung Humanopolis. Hier erfuhren wir, wie pädagogische Arbeit gestrandete Jugendliche in ein geregeltes Leben zurückführen kann. Bei einer Führung über das weitläufige Gelände erhielten wir Einblicke in die dazugehörigen Werkstätten und Einrichtungen. In der anschließenden Mittagspause im dortigen Hof Café stärkten wir uns mit den obligatorischen Würstchen nebst Kartoffelsalat.

Nach kurzer Weiterfahrt erreichten wir den Ort Groß Malchau. Auch hier berichtete Erhard geschichtliches aus dem Ort. Die Rücktour führte in direktem Weg über Törwe, Hagen, Weste Bahnhof und Kollendorf zum Klein Häuschen. Eine sehr schöne Tour, die wir gefahren sind... nicht immer bergab und leider auch windig.
Das hinderte uns nicht daran, dass die Maitour
wie immer gesellig endete mit Grillwurst und Getränken.

 


Osterfeuer


Bei leichtem Schneetreiben konnte dieses Jahr das Osterfeuer auf dem Havekosterberg angezündet werden. Nach einigen Schauern am Nachmittag, die abends in Schnee übergingen, entschied man sich oben auf dem Berg nur Getränke aus dem Anhänger anzubieten. Die nötige Wärme zur Unterhaltung sollte das Osterfeuer liefern. Das Osterfeuer in bekannter Größe wurde nordseitig von den “Auserwählten” angezündet. Es brannte trotz diverser Strohbunde nur sehr lückenhaft. Ein Großteil des Strauchgutes blieb unverbrannt liegen. Ein paar Gäste verirrten sich bei schlechtem Wetter trotzdem dorthin.

Am kleinen Häuschen wurde dann zu Getränken und Würstchen vom Grill in gewohnter Weise in der neuen, warmen Unterstellmöglichkeit gefeiert. Die Beteiligung von Familien und Freunden aus Brockhimbergen, Kollendorf und Umgebung war sehr gut. Es war wieder mal ein gelungener Abend bei ausgelassener Stimmung.


71.Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Brockhimbergen-Kollendorf vom 03.02.2018


Ortsbrandmeister Uwe Estedt konnte 35 Mitglieder und zahlreiche Gäste auf der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Brockhimbergen-Kollendorf begrüßen.
In ihren Berichten ließen Ortsbrandmeister, Gruppenführer, Gerätewart, Sicherheitsbeauftragter und der Atemschutzbeauftragte das abgelaufene Jahr Revue passieren. Es wurde hervorgehoben, dass neben dem fertiggestellten Bau des Feuerwehrhauses mit insgesamt 3.400 Mannstunden in diesem Jahr auch 90 Dienste mit 2426 geleistet wurden. Sechs Einsätze waren 2017 zu verzeichnen. Die Teilnahmen der Wettkampfgruppe an diversen Wettbewerben in der Samtgemeinde-, Kreis- und überörtlichen Ebene brachte Erfolge mit Spitzenplätzen. Für viele Mitglieder der Wehr war es eine strapaziöse Zeit mit doppelt/dreifach/vierfach Belastung, denn auch die Zug-Dienste im 3. Zug der Kreisbereitschaft Nord wurden ebenfalls noch absolviert.
Herausragende Erfolge bei den Wettbewerben waren der erste Platz beim Samtgemeindewettbewerb in Drögennottorf und der dritte Platz beim Kreisentscheid in Dreilingen. Beim traditionellen Kuppelcontest in Rinteln konnte der Platz 7 von 67 Wehren erreicht werden.

Die Gäste und fördernden Mitglieder konnten sich somit ein Bild von dem guten Ausbildungsstand und der Einsatzbereitschaft der Wehr machen.
Der Bürgermeister der Gemeinde Himbergen Jürgen Hinrichs lobte die Wehr und auch die Dorfgemeinschaft für ihren vorbildlichen Einsatz für das Gemeinwohl.
Der Vorsitzendes des Feuerwehrausschusses der Samtgemeinde Bad Bevensen-Ebstorf Bernd Lüders und der Stellv. Gemeindebrandmeister Sven Lühr lobten ebenfalls die vorbildlichen Leistungen. Sie gaben einen Überblick über Beschaffungen und Investitionen im Feuerwehrwesen der Samtgemeinde.


Die Ehrungen von Mitgliedern der Wehr wurden im laufenden Jahr 2017 vorgenommen. Mit Ablauf der Dienstzeit ist der Ortsbrandmeister Erhard Persiel auf Antrag der Wehr im abgelaufenen Jahr von der Samtgemeinde zum Ehrenortsbrandmeister ernannt worden.

Wahlen:                 Maik Behling, zum Gerätewart
                          Nadine Gafcke, zur Schriftführerin
Ernennungen:       Maik Behling, zum Löschmeister
                              Bernd Thormann, zum Hauptlöschmeister


Die Versammlung endete mit einem gemeinsamen Essen zu der auch die Partner eingeladen waren.
Ein Kamerad trägt in einer „Büttenrede“ das Feuerwehrleben vor und ließ das teilweise vorangegangene Jahr amüsant Revue passieren.
Das Theaterstück, angelehnt an „Dinner for One“, wird von zwei Kameraden vorgeführt und begeisterten wieder alle Teilnehmer.

 



Neujahrskaffee und Sterne abhängen

Der erste Samstag im Jahr und wie jedes Jahr sind wieder viele Helfer/-innen zum alljährlichen Weihnachts-Sterne abhängen gekommen. Gestartet wurde am 07.01.2018 um 14:30 Uhr am Tannenbaum in der Ortsmitte neben der Busbude. Da wir wieder Unterstützung von der Fam. Strampe mit Trecker und Fam. Neumann mit Radlader hatten, ging das abschmücken auch wieder recht flott. Routiniert war das Abbauen rechtzeitig zu Ende und das alljährliche Neujahrskaffee begann anschließend. 44 Teilnehmer ließen sich leckeren Kuchen und Torte schmecken. Durch die zahlreichen Teilnehmer an diesem Event war es kuschelig eng im „Klein Häuschen“. Danke an die zahlreichen Helfer/-innen für die wieder mal schnelle Arbeit, den leckeren Kuchen und die professionelle Eventgestaltung.




 

Untergeordnete Seiten (11): 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 Ergebnis-Liste