Feuerwehr


In Orten wie Brockhimbergen und Kollendorf mit zusammen ca. 150 Einwohnern ist die Feuerwehr das "Mädchen für alles". Ob ein Feuer zu löschen, oder eine Ölspur zu beseitigen ist, die Feuerwehr kommt.

Die Feuerwehr ist auch da, wenn es um Geselligkeit und Zusammengehörigkeit im Ort geht. Ob Neujahrskaffee, Osterfeuer, Maitour, Skat und Knobeln oder Weihnachtsbeleuchtung anbringen, die Feuerwehr organisiert und macht die Arbeit für die Einwohner im Dorf.

Die Feuerwehr, das sind die Einwohner im Dorf!

Die Feuerwehr Brockhimbergen-Kollendorf feierte 2006 ihr 100-jähriges Bestehen und das 60-jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr. 100 Jahre ist auch das Feuerwehrgerätehaus alt. Über 30 Jahre das Tragkraftspritzenfahrzeug vom Typ VW-BUS.

Grund genug, diese Jubiläen mit Samtgemeinde- und Pokalwettbewerben zu feiern.

Am 10. und 11. Juni 2006 wurde dieses "Feuerwehrfest" gefeiert.

Weitere Informationen über die Feuerwehr sind auf der Homepage der Feuerwehr unter

http://www.feuerwehr-brockhimbergen-kollendorf.de

zu finden.


Nun ist es endlich soweit, die Feuerwehr bekommt ein neues Feuerwehrhaus.

Der Werdegang ist hier zu verfolgen.


Erstmals zum Ehrenortsbrandmeister in der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf wurde

Erhard Persiel, Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Brockhimbergen-Kollendorf, ernannt.