Leistungslorbeer für Kameradinnen und Kameraden desÖKB-Stadtverbandes HOLLABRUNN
Generelle Voraussetzung für eine Verleihung der Spange ist der Besitz des „Leistungsabzeichens vom Hl. Martin“ in Gold (1.800 Punkte) desÖKB Landesverbandes Niederösterreich.Die Spange wird grundsätzlich in drei Stufen verliehen, und zwar:In Bronze für mindestens 2.100 erreichte Leistungspunkte,in Silber für mindestens 2.700 erreichte Leistungspunkte undin Gold für mindestens 3.600 erreichte Leistungspunkte.Leistungslorbeer BRONZE
Leistungslorbeer für Kameradinnen und Kameraden in Niederösterreich
Generelle Voraussetzung für eine Verleihung der Spange ist der Besitz des „Leistungsabzeichens vom Hl. Martin“ in Gold (1.800 Punkte) desÖKB Landesverbandes Niederösterreich.Die Spange wird grundsätzlich in drei Stufen verliehen, und zwar:In Bronze für mindestens 2.100 erreichte Leistungspunkte,in Silber für mindestens 2.700 erreichte Leistungspunkte undin Gold für mindestens 3.600 erreichte Leistungspunkte.Leistungslorbeer Bronze
Leistungslorbeer für restliches Österreich
Die Verleihung eines "Loorbeers" ohne Besitz des Leistungsabzeichens vom Hl. Martin in Gold für ÖKB-Angehörige, die nicht dem Landesverband Niederösterreich des ÖKB angehören, sowie für Kameradinnen und Kameraden von Traditionsverbänden / Kameradschaften, die keine Möglichkeit haben oder hatten, das "Leistungsabzeichen vom Hl. Martin in Gold" zu erwerben, ist unter folgenden Voraussetzungen möglich:a)Bronze - für mindestens 15 Jahre aktive Mitgliedschaft im betreffenden Verband.b)Silber - für mindestens 20 Jahre aktive Mitgliedschaft im betreffenden Verband.c)Gold - für mindestens 25 Jahre aktive Mitgliedschaft im betreffenden Verband.Leistungslorbeer BRONZE
Leistungslorbeer SILBER
Leistungslorbeer SILBER
Leistungslorbeer SILBER
Leistungslorbeer GOLD
Leistungslorbeer GOLD
Leistungslorbeer GOLD
Infos zum Erreichen der Leistungspunkte auf Anfrage.Anregungen auf Verleihung des Leistungslorbeers können beim ÖKB Stadtverband HOLLABRUNN schriftlich oder per E-Mail (oekb.stv.hollabrunn@gmail.com) eingebracht werden.