Weihnachtsgeschichte

In der Adventszeit 2014 widmete die vox nova erneut einem besonderen Werk aus dem 20. Jahrhundert eine eigene Benefiz-Konzertreihe:

Die Choralpartita über das Weihnachtslied "Es ist ein Ros entsprungen" aus der von Hugo Distler vertonten Weihnachtsgeschichte bildeten die Säulen des gleichnamigen a cappella Programmes. Zwischen den einzelnen Variationen führten adventliche Motetten von Duda, Klimek, Miškinis, Neske und Poulenc so durch den Abend, dass die Weihnachtsgeschichte vollständig erzählt wurde.

Programm

Francis Poulenc (1899 - 1963)

O magnum mysterium

Hugo Distler (1908 - 1942)

Es ist ein Ros entsprungen

Vytautas Miškinis (* 1954, Estland)

Ave Maria

Jens Klimek (* 1984, Magdeburg)

Ne timeas Maria

Hugo Distler

Das Röslein das ich meine

Magnificat

Jens Klimek

Vom Schnee getragen such ich fort

Denn sie hatten keinen Raum...

Hugo Distler

Das Blümelein so kleine

Francis Poulenc

Quem vidistis



Hugo Distler

Die Hirten zu der Stunde

Jakub Neske (* 1987, Polen)

Stille Nacht

Francis Poulenc

Videntes stellam

Hugo Distler

Lob, Ehr sei Gott dem Vater

Karl Jenkins (* 1944, Wales)

Lullay

Jörg Duda (* 1968, München)

Adorna thalamum

Hugo Distler

So singen wir all Amen

Francis Poulenc

Hodie Christus natus est

Konzerte fanden statt

5. Dezember 2014, St. Elisabeth München

BENEFIZKONZERT für KinderTrauerBegleitung e. V.

6. Dezember 2014, St. Michael Wolfratshausen

7. Dezember 2014 in der Reihe Offene Tore in Herz Jesu München

BENEFIZKONZERT für Interkulturelle Stiftung Kolibri


Veranstalter dieser Konzertreihe war der vox nova e. V.