Requiem für Max I.

Zum 500. Todestag des Regenten einer Zeitenwende (insbesondere Begründer der Habsburger Herrschaft in Europa) präsentiert die vox nova in Madrigalbesetzung unter der Leitung von Christian Seidler ein a cappella Programm mit Musik aus der Zeit von Kaiser Maximilian I.

Er war der letzte Ritter und der erste Herrscher und Politiker der Neuzeit zugleich. In seinem Leben spiegelt sich die Musik seiner Zeit. Als wichtige Abschnitte daraus wurden gewählt:

  • „Der letzte Ritter“ - eine schillernde Persönlichkeit
  • „Der vornehmste Monarch der Christenheit“ - Maximilians Regentschaft
  • Ehe und Liebschaften
  • Der Kaiser und der Humanismus
  • „Memento mori“ - Die irdische Majestät weicht jener des Todes

Konzerte

So, 24. Februar 2019, 17:00, Wolfratshausen St. Michael

Mo, 4. März 2019, 19:30, München Immanuelkirche

Veranstalter dieser Konzertreihe ist der vox nova e. V.