Home





 


Schön das Du den Weg zu meiner Homepage gefunden hast,hier dreht es sich hauptsächlich um meine Hobbys.

 

Die Marke Mazda war schon sehr früh mein Favorit, damals hatte ich die Wahl meine Kfz-Mechaniker Lehre bei BMW oder bei Mazda zu beginnen. Die Wahl fiel auf Mazda, denn es war/ist ja die einzige Marke Weltweit die noch einen Wankelmotor im Programm hat. Leider stellte sich im laufe der Lehre heraus, dass kaum ein Wankel den Weg in die Werkstatt fand. Als ich dann endlich selbst fahren durfte, habe ich mir als erstes Auto einen 323 (BD1) gekauft. Das Ende der Probezeit war schon fast greifbar, da stand auf dem Hof meines ehemaligen Lehrbetriebes ein RX7 (SA2), den musste ich haben. Gesagt getan, ich erfüllte mir meinen Traum und freue mich immer wieder auf jede Fahrt mit ihm. Von 1995 bis 2003 war der RX7 mit Saisonkennzeichen 3-10 im täglichen Einsatz, Winter kennt er nur vom Blick durchs Garagentor.

6/2003 war der Punkt erreicht den mittlerweile 18 Jahre alten RX7 aus dem Alltag zu nehmen. Mit welchem Mazda-Model sollte ich ihn ersetzen? Von den aktuellen Mazdamodellen kam eigentlich nur der MX5 in frage, sportlich, offen und er steht nicht an jeder Ecke. Der perfekte Ersatz für einen Exoten wie den RX7. Da ich bereits ein altes Auto besaß kam ein NA nicht in die engere Wahl. Ein Memories II (NBFL) sollte es werden, denn innen schwarz hat ja jeder.

Diese Geschichte ist mittlerweile einige Jahre her und ich bereue bisher keine meiner Entscheidungen, die täglichen Fahren mit dem MX5 machen nach wie vor sehr viel Spaß und die sehr seltenen Ausfahrten mit dem RX7 sind für mich wie eine Zeitreise.

Auf den folgenden Seiten möchte ich euch diese beiden Autos etwas näher bringen.

 

Viel Spass beim Schmökern

 



 

 


 

 

 

 

aktualisiert am: 18.02.2018

 




Comments