AddIndiTags

Auf dieser Seite ist mein 3. Arbeitsschritt beschrieben.

◀️ Zum 2. Arbeitsschritt

Mein 3. Arbeitsschritt

Beruf, Quelle und Notizen

In der Gedcom, die ich als Ursprungsdatei bekomme, sind keinerlei Berufsangaben, keine Notizen und keine Quellen vorhanden. In dem Ausgangsdatenbestand sind viele persönliche Angaben erfasst, aus 40 Jahren Forscherleben, die privat bleiben sollen.

Den Mangel repariere ich durch nachträgliches Hinzufügen von ausgewählten Angaben zu Beruf, Quelle und Notizen erfasse ich in einer Google-Tabelle. Die Tabelle exportiere ich in eine tsv-Datei. Bei jedem Update des OFB Krasna füge ich mit dem GSP Spezial AddIndiTags den Inhalt der tsv-Datei meiner Gedcom hinzu. Die Tabelle entwickelt sich parallel weiter. Fest vereinbart ist, dass sich die INDI, die Personen-Nummer, niemals ändern darf.

Das GSP Spezial ist rein für meine Bedürfnisse und nach meinen Vorgaben erstellt. Dafür mein Danke an Diedrich Hesmer.

Beispiel Korrektur OCCU-NOTE-SOUR

Stammname

Das OFB vom Verein Computergenealogie kann Stammnamen auswerten.

Der Stammname ist folgendermaßen gedacht:

In einer Familie werden die Nachnamen Meyer, Meier, Maier, Mayer verwendet.

Für alle Personen wird der vereinheitlichte Nachname Meyer festgelegt.

In der GEDCOM gibt es dafür den TYPE unified.

Wenn jetzt in der Personenliste Meyer (oder auch eine der anderen Variationen) aufgerufen wird, werden auch alle Personen angezeigt, die denselben Stammnamen haben (in diesem Fall also Meyer).

In den Personenlisten werden aber nicht die Stammnamen aufgeführt, sondern nur die regulären Nachnamen.

Abb. 7: Aufbau der Referenzdatei mit Stammnamen für AddIndiTags

Abb. 8: GSP Spezial - AddIndiTags

Auf dieser Seite ist mein 3. Arbeitsschritt beschrieben.

◀️ Zum 2. Arbeitsschritt

Webadressen zu Themen dieser Seite