Krasna Maps

Zusammen mit einem Forscherkollegen aus Minneapolis, US-MN pflege ich die Daten für das Online-Ortsfamilienbuch Krasna auf der Plattform von CompGen. https://ofb.genealogy.net/krasna/

Krasna war von 1814 bis 1940 eine Kolonie mit deutschen Bewohnern in Bessarabien. Bei dieser Kolonie in Bessarabien ist der erste Forschungsschwerpunkt “Woher kamen die Bewohner aus Krasna?”. Die Herkunftsorte sind zum Teil identifiziert, überwiegend in Süddeutschland, dem Unterelsass (Bas-Rhin) und der Kurpfalz.

Kinderreichtum und begrenzte Landfläche verursachten immer wieder Auswanderungswellen nach Argentinien, Brasilien, USA und Kanada. Im September 1940 wurden die 2.852 erwachsenen Einwohner plus Kinder, von Krasna nach Deutschland, umgesiedelt, 1941 weiter nach Westpreußen, von wo im Januar 1945 eine Fluchtbewegung nach Westen einsetzte. Das ist der zweite Schwerpunkt vieler Familienforscher “Wohin sind die Bewohner von Krasna gezogen?”.

Diese Wanderungsbewegung zeigt sich im Ortsfamilienbuch Krasna in den vielen über die ganze Welt verstreuten Orten. Für das Bestücken des Ortsfamilienbuchs wird eine Gedcom an den Verein für Computergenealogie geschickt.

In einer Gedcom kann alles vorhanden sein, um solch eine interaktive Karte zu erstellen.

Abb. 1: Beispiel der Karte mit Vorfahren und Nachkommen auf OpenStreetMap

Da die Darstellung der Ortsmarken auf der Karte die genauen Koordinaten benötigt, sind solche Genealogie-Programme besonders geeignet, die diese in der Gedcom Datei mit dem Tag MAP mit LATI und LONG abspeichern. Wenn auch noch die GOV-Kennung mit dem Tag _GOV abgespeichert ist, kann ein Link zum GOV System der CompGen gesetzt werden.

Vorfahren · Woher kamen die Bewohner aus Krasna

Abb. 2: Ortsmarken mit Vorfahren und einem geöffneten Popup zu Schaidt bei Germersheim

Schaidt,Germersheim,DE-RP

Ein Mausklick auf eine Ortsmarke öffnet ein Popup mit Gedcom-Informationen. Die blau eingefärbten Texte sind Links zum OFB (Ortsfamilienbuch) Krasna oder zum GOV.

Nachkommen · Wohin zogen die Bewohner aus Krasna

Abb. 3: Ortsmarken mit Nachkommen und einem geöffneten Popup zu Emmental in Bessarabien

Emmental,Bender,Bessarabien,| Pervomaisc,Căușeni District,MDA

Die Forschung lebt

Das OFB Krasna wird regelmäßig aktualisiert.

Über ein Dutzend Familienforscher sorgen immer wieder für neue Nachweise zu Vorfahren.

Es leben noch 247 Personen, die in Krasna geboren sind. Erst nach Eintrag eines Sterbedatums kommen diese Nachkommen ins OFB.

Ein automatisierter Prozess, mit der hier beschriebenen Software, sorgt für eine einheitliche Qualität von OFB und Maps.

Der Vollständigkeit halber will ich erwähnen, dass die Gedcom mit Zeichensatz UTF-8 erstellt wird und dass die Syntax der gelieferten Daten überprüft wird. Die Geo-Koordinaten meiner Tabelle werden regelmäßig mit dem GOV-System abgeglichen.

Dieses Online Angebot rund um das OFB Krasna hat sich als Instanz etabliert, dem andere Familienforscher ihre privaten Forschungsergebnisse zur Verfügung stellen. Ein offener Sammeltopf der Krasna Forschung.