Kontakt / Bewerbung

Allgemeine Infos

Die Gemeinde Weinfelden will mit der Remise jährlich zeitgenössischen Kunstschaffenden ein Sommeratelier anbieten. Dabei können sich die Künstlerinnen und Künstler mit den Räumen und deren einzigartiger Struktur auseinandersetzen und in einem Dialog mit sich, ihrem Schaffen und dem Gebäude zu einer eigenen künstlerischen Aussage finden. Die Kunstschaffenden erhalten die Gelegenheit, in Form eines Besuchstages (work in progress), einer Ausstellung, deren Vernissage und eines Künstlergesprächs ihr Werk der Öffentlichkeit vorzustellen.

Damit leisten sie einen wesentliche Beitrag für das Verständnis zeitgenössischer Kunst in der regionalen Öffentlichkeit und ebenfalls zur Bereitschaft für eine lebendige und kontroverse Kunstauseinandersetzung.

Eine wichtige Funktion kommt dabei der Informationsarbeit der Presse zu. Diese ist eingeladen, über den Beginn des Sommerateliers zu informieren, während der Atelierdauer einen Zwischenbericht zu schreiben (in Form eines Interviews z.B.) und über die Vernissage und das Künstlergespräch in der Remise zu berichten.

Die Kulturkommission der Gemeinde Weinfelden übernimmt die anfallenden Kosten und die Miete wie auch die Betreuung im organisatorischen Bereich.

Die Ausstellungen werden dokumentiert, in Zusammenarbeit mit dem Künstler, resp. der Künstlerin.

Bedingungen / Richtlinien (PDF)


Kontakt

Brigitt Näpflin Dahinden
Mitglied der Kulturkommission
Sonnenbühlstrasse 1a
8570 Weinfelden
naepflin.b@bluewin.ch
+41 71 622 67 70
+41 79 385 58 87


 
Brigitt Näpflin und Ivo Dahinden